Brauche Hilfe beim Abnehmen. Bin 14 Jahre alt und wiege 110 kg. 25x4 Situps 3km auf dem Crosstrainer. und auf Süßigkeiten verzichten. Hilft das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Empfehle dir den selben Plan den mein Bruder verwendete. Er wog damals fast 100kg, jetzt wiegt er nur noch 85kg und dabei ist der Großteil nur noch pure Muskulatur.

- Absolut keine Süßigkeiten.

- Täglich Kraftsport mit ständig steigender Liste Sprich (3x 30 Sit Ups mit 30sek -1min Pause dazwischen) Expander Rücken und Brust (30x 3, selbe Pausen) Hantel Sport. Liegestütze, auch wenn er sich anfangs sehr schwer dabei tat, jetzt macht er auf Anhieb 30.

- Rein gesunde Ernährung, er ernährte sich anfangs nur von Obst und Gemüse inklusive Salate. 

- Ab jetzt rechnet er nach Kalorienbedarf, sprich er hält nur noch die Tagesdosis auf und berechnet ebenfalls wie viele Kalorien er verbrennt. 

- Fahrradfahren, aktuell fährt er 4x in der Woche 30-40km. Angefangen hatte er mit 5km. 

- Joggen falls du kein Fahrradfahren unterstützt. Dies tat er bevor er mit Fahrrad anfing. 

Aber Sport und keine Süßigkeiten sind bereits gute Ansätze. Ich würde an deiner Stelle mehr aufs Gesunde Zeug zurückgreifen und falls du Hunger hast, eventuell auf Pillen zurückgreifen oder Drinks, welche dich sättigen. 

Danke erstmal, geht das auch auf dem Crosstrainer? Jeden Tag 3-5 km drauf fahren und mehr Wasser trinken. Hantel training hilft beim abnehmen? Hilft doch nur beim Muskelaufbau, oder nicht? Trainiere auch nebenbei eigentlich jeden Tag mit meiner Langhantel. 30 kg, mehr darf ich nicht machen meinte mein Vater. Sonst gibts Rücken und Knieprobleme. Sit ups habe ich vorhin gemacht. 25x4 jeweils 15 sec Pause. Liegestütze schaffe ich nicht viele, da ich zu schwer bin. 

0
@Olli201

Ich habe leider keine Erfahrung mit dem Crosstrainer und weiß nicht ob er die selben Funktionen erfühlt wie richtiges Joggen oder Fahrradfahren. Wenn dies doch so ist würde er reichen. Der positivere Aspekt beim Fahrrad wäre die Frische Luft welche dein Körper ebenfalls brauchen würde. Wasser sollte man generell viel trinken, es gibt dazu auch eine Faustregel. "„Als Faustregel gilt: Der Körper benötigt mindestens 30 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Für einen 80 kg schweren Menschen ergibt das, rein rechnerisch einen täglichen Wasserbedarf von mindestens 2,4 Liter.“" Ich persönlich trinke täglich fast 3L wasser für meine 90kg.

Nein, Kraftsport baut ebenso Fett in Muskeln um. Zudem verbrennst du durch Kraftsport Kalorien, was dir ebenso wichtig fürs Abnehmen ist.

Wie lange betreibst du schon Sport? Bzw, schon Verbesserungen erzielt? Machst du auch ohne mal zu schwänzen deinen Plan?

0

Dein Bruder scheint wirklich viel Ehrgeiz zu haben. Sollte er aber irgendwann aufhören mit dem Zählen der Kalorien, wozu wirklich die meisten ihr Lebenlang keinen Nerv haben wird es schwierig das Gewicht zu halten. Kann aber natürlich sein dass dein Bruder Spaß daran hat, die meisten haben es jedoch nicht. Und zählen von Kalorien ist auch nur zu Beginn sinnvoll wenn man Portionen und gesunde Ernährung so garnicht hin bekommt. Danach sollte man einfach mal auf den Körper hören.

1

Und Pillen zu empfehlen ist doch nicht dein Ernst oder? Insgesamt klingt deine Antwort stark nach ungesundem Körperkult, der Fragesteller sollte das besser unterlassen. Auch die starke einseitige Ernährung zu Beginn ist ungesund.

0
@Simtastic

Ob es ungesund ist oder nicht lässt sich darüber streiten. Man sollte jedoch die Ernährung langsam wechseln und es nicht überstürzen. Pillen und Drinks sind recht brauchbar, meine Mutter verwendete sie, bekannte verwenden sie und mein Bruder hat sie paar Wochen lang verwendet. Es gab keine klagenden Nebenwirkungen und sie waren sättigend.

0

Keine süssigkeiten stattdessen obst odee nüsse keine faulheit sondern sport keine zuckerbomben sondern wasser :)

Das meiste geht über die Ernährung. Also gesund essen und nur Wasser trinken. Verzicht halte ich immer für sinnlos. Willst du dein gesamtes Leben darauf verzichten oder später möglicherweise dem Jojo Effekt erliegen? Sinnvoller ist es zu genießen. Gönn dir ruhig dein Stück Schokolade, das tue ich auch ebenso wie mal ein Glas Wein und ich nehme trotzdem ab. Es geht eben nur um die Masse! Aber gerade Verzicht macht abnehmen so schwer. Sport würde ich langsamer in deinen Alltag integrieren. Z.B. ging ich am Anfang freitags immer zum schwimmen. Und Mittwochs gab es eine große Gassi Runde mit dem Hund. Allein das hat bereits geholfen und davon überfordert man sich nicht direkt. Nach und Nach bringst du anderen Sport (Gewöhnung) und auch mehr in deinen Alltag. Denk aber daran nicht zu schnell abzunehmen, auch wenn es verlockend ist ;) Sonst kommt deine Haut nicht hinterher. Viel Erfolg!

Sport und der Verzicht auf Süßigkeiten sind schon richtige Ansätze. Ob dies allein helfen wird, ist fraglich. Auch eine süßigkeitenfreie Ernährung kann noch dick machen oder dick halten, sofern sie zu üppig ist.

Ich versuche halt wenig zu Essen. Sagen wir mal ich darf 1500 Kalorien am Tag zu mir nehmen. Daraus versuche ich halt 1000 zu machen. Mir fehlt halt die Motivation. Eltern sind geschieden.

0
@Olli201

Extrem hypokalorische Diäten sind nicht sinnvoll. Halte dich lieber an die 1500 kcal, statt zu versuchen, das Abnehmen zu beschleunigen.

0
@Paguangare

Weißt du wie viel Kalorien ich zu mir nehmen sollte? Ich habe mir so eine App heruntergeladen (Noom). Dort notiere ich mir alles was ich esse.

0

Wenn Du wirklich unter Übergewicht leidest, dann solltest Du zu Deinem Kinder-und Jugendmediziner gehen. Der wird Dich untersuchen und ein Blutbild machen um festzustellen ob Du unter eine Stoffwechselerkrankung leidest. Dementsprechend wird dann auch die Behandlung ablaufen. 

Habe ich schon vor 2 Monaten gemacht. Die Ärzte meinten das alles gut wäre. Bin übrigens 1.80 m groß. Habe vergessen das zu erwähnen. Traumgewicht 80 Kilo zu halten. Aber das wird ein langer Weg...

0

Nein, du brauchst mehr Ausdauersport um Kalorien zu verbrennen. Bahnen-Schwimmen, Joggen oder Fahrrad fahren.

Jeden Tag 5 km auf dem Crosstrainer ist doch auch Ausdauersport, oder nicht? Kannst dir wohl denken warum ich nicht schwimmen gehe. 

0
@Olli201

5 Km auf dem Crosstrainer ist nicht der Rede wert. Gehe zu deiner Krankenkasse und lasse dich beraten was du machen kannst um ab zu nehmen. Z.B. Ernährungsberatung, geeigneter Sport damit die Gelenke nicht zu sehr belastet werden. Eine Kur speziell für dein Problem ist angebracht. Da bekommst du dann die ersten motivierenden Erfolge. Da kannst du auch schwimmen gehen weil alle anderen das gleiche Problem haben. Für die Kur muß du zu deinem Arzt gehen. In deinem Alter bin ich mindestens 1 mal die Woche 25 Km mit dem Fahrrad zu meinem Opa gefahren.

0

Das meiste geht sowieso über die Ernährung. Meist steht der Körper soviel Sport garnicht durch. Und mit starkem Übergewicht kann es auch zu Schäden führen sich zu stark und falsch zu belasten. Langsam steigern ist da deutlich sinnvoller.

0

du solltest dir einen straffen trainingplan machen und ihn jeden tag erweitern xx

klar warum sollte das nicht helfen

Ich weiß nicht. Habe bis jetzt 1 Brötchen mit Lachs und Merrettich gegessen. Und habe mir vorgenommen jeden Tag 1.5 Liter Wasser zu trinken. Ich sehe zwar nicht so extrem dick aus aber ich fühle mich sehr unwohl. In der Schule läuft es deswegen auch nicht so gut. Schwänze zum Beispiel die Bundesjugendspiele weil ich mich schäme... Mir fehlt halt die Motivation. Habe nicht viele Freunde. Bin umgezogen vor 2 Jahren. Hast du eventuell einen weiteren Tipp? Und danke für die schnelle Antwort. Hätte nicht erwartet das das so schnell geht. 

MFG Olli

0

Was möchtest Du wissen?