Brauche Hilfe bei Quadratische Textgleichungen - Zahlenrätselt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viel zu kompliziert!

Erinnere dich mal an deine Grundschulzeit zurück, als ihr das kleine Einmaleins durchgenommen habt.
Da tauchte doch etwas mit 56 auf. Zwar steht da nicht, dass die Lösung ganzzahlig sein muss, aber ich würde doch als erstes 7 und 8 ausprobieren. Und siehe da. 7 * 8 = 56 und zufälliger Weise ist 7+8 = 15.

Marghytis 22.10.2012, 16:28

Stimmt, aber das funktioniert nicht immer und man muss man bei Arbeiten auch den Rechenweg angeben. Aber wenns nur ne HA ist, kann mans natürlich auch so machen :)

0
Suboptimierer 22.10.2012, 17:14
@Marghytis

Ich will ja mal nicht hoffen, dass es eine Hausaufgabe ist ;)

Wenn der Lehrer eine Erklärung für das Einmaleins haben möchte, frage ich wieder einmal, wie weit es im Matheunterricht gekommen ist. Quadratische Gleichungen lösen zu können, dass wird verlangt, aber wer es mit dem kleinen Einmaleins hinbekommt, bekommt dafür kein Lob. Je komplizierter, desto besser?!

0
Suboptimierer 22.10.2012, 17:19
@Suboptimierer

Wenn ihr (2+2)² lösen solltet, wird wahrscheinlich von euch noch verlangt, eine bin. Formel anzuwenden: (2+2)² = (2+2) * (2+2) = 2² + 2*2*2 + 2² = 4 + 8 + 4 = 16 oder wie?

0

Das macht man am Besten mit quadratischer Ergänzung ( pq-Formel oder abc-Formel geht auch)

y² - 15y = -56 | Binom bilden

(y-7,5)²- 56,25 = -56 |+56,25

(y-7,5)² = 0,25 | Wurzel ziehen

y-7,5 = 0,5 oder -0,5 | + 7,5

y = 8 oder 7

Was möchtest Du wissen?