Brauche Hilfe bei Physikhausaufgabe(Beschleunigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi - die Menschen, welche dir helfen wollen, tun das um so lieber, je einfacher beigefügte Bilder an zu schauen sind.

Trotzdem:

Die Aufgabe ist etwas unsacharf formuliert, denn es ist nicht gesagt, wann der Überholvorgang beendet ist.

Nehem wir mal an, dass, wenn der Radfahrer mit der Mitte seines Hinterrades die Vorderkante des Autos passiert hat, die Zeit läuft.

V_Radfahrer = 18 km/h = 5m/s

Nach 15s ist Rad 75m gefahren.

Das nehmen wir als neuen "Nullpunkt" und Startzeit für das Auto

also: bei t_neu = 0, gilt Y = 75m

Für den Radfahrer gilt nu die Weggleichung : S_rad = 75m + v_rad * t_neu

Für das Auto gilt S_auto = 1/2 * a * t_neu ^2

Die beiden treffen sich, wenn S_auto = S_Rad

also

1/2 * a * t_neu^2 = 75m + v_rad * t_neu.

Diese Gleichung lösen und du hast t_neu

In der absoluten Zeit ist: t = t_neu + 15 s

Geschwindigkeit des Autos: V_auto = a * t_neu

Relativgeschwindigkeit: V_rel = V_auto - V_Rad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enders9
12.11.2016, 09:50

Wenn ich die Gleichung löse erhalte ich eine Relativgeschwindigkeit, die nicht mit der angegebenen übereinstimmt.

V_auto = 16,4 m/s

und V_rel = 11,4 m/s

Es sollte aber V_rel = 23,11 m/s rauskommen.

0

"Könnte" dir helfen, aber nicht bei der Zumutung meinen Hals zu verrenken.
Geht das Einbringen von Abbildungen hier nicht ordentlich ?
Machst du deine Hausaufgaben auch so schlampig ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?