Brauche Hilfe bei meinen Halsschmerzen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Dobendan hätte ich Dir jetzt auch empfohlen. Wenn es schon so heftig ist, brauchen aber auch die etwas, bevor die Schmerzen nachlassen. Letztendlich würde ich nur zusätzlich noch Paracethamol oder Ibuprofen nehmen, damit die Schmerzen für ein paar Stunden minimiert sind und Du etwas Ruhe findest. Zusätzlich finde ich auch die Meditonsin sehr gut und evtl. noch Schüssler Salz Nr. 3.

Als altes Hausmittel gilt auch: gekochte, zerdrückte Kartoffeln oder rohe, geschnittene Zwiebeln in einem (Geschirr-)Tuch um den Hals legen.

Nix gegen Honig, aber in dem Stadium braucht's schon mehr. Wobei er natürlich nicht schadet. Also sehr warmen (nicht mehr ganz heißen) Tee mit Honig trinken, das lindert zumindest etwas. Am besten Salbeitee - schmeckt etwas eklig, wirkt aber auch noch. Dann könntest Du noch inhalieren. 1 Tl Salz + 1 Tl Thymian mit kochendem Wasser aufgießen, Kopf drüber, Handtuch überm Kopf und 10 min. einatmen. Der Thymian desinfiziert.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophia1sophia2
14.10.2011, 12:31

Danke! Probier ich gleich mal aus.

0

Honig ist das Zauberwort. Trink Tee mit Honig drin. Aber niemals Milch. Milch schleimt und du bekommst obendrein noch Husten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich mich recht erinnere hilft warmes bier :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophia1sophia2
14.10.2011, 10:47

super :D nur dumm dass ich erst 12 bin :D

0

Was möchtest Du wissen?