Brauche Hilfe bei Knotenregel und Maschenregel?

...komplette Frage anzeigen Hier das Beispiel! - (Elektrotechnik, elektro, Schaltung)

1 Antwort

  • Du musst alle Spannungen und Ströme eindeutig kennzeichnen und definieren (Welche Richtung ist positiv?)
  • Dann alle Spannungen und Teilströme berechnen. (Frage 2 und 3)
  • Es gibt zwei Knoten und zwei Maschen.
  • Für Knoten gilt: Summe der Ströme = 0 wenn man die abgehende Ströme als positiv bezeichnet
  • Für Maschen gilt: Summe der Spannungen = 0, wenn man die Spannungen in einer Richtung (z.B. Uhrzeigerrichtung)  als positiv bezeichnet.

Viel Glück, falls Du noch wach bist. Du hast die Frage aber sehr spät eingereicht!!!

Was möchtest Du wissen?