Brauche Hilfe bei Klaviernoten?

 - (Musik, Noten, Klavier)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Stück ist in C-Dur geschrieben und ab 2:33 wird es einen Ganzton höher gespielt, in D-Dur. Du müsstest Melodie und Begleitung also einen Ganzton höher spielen als notiert - dabei die zwei Kreuze als zusätzliche Vorzeichen in D-Dur nicht vergessen.

Auf einem Keyboard hätte man's einfacher - da könnte man das Instrument um zwei Halbtöne transponieren lassen. Bei einem Klavier musst Du es in Echtzeit umdenken oder die Noten in D-Dur umschreiben.

Woher ich das weiß:Hobby – Spiele seit vielen Jahren Keyboard, Klavier und Trompete

Alles klar, dann geht alles um einen Ganzton rauf (Meldodie und Begleitung) und die beiden Kreuze machen C zu Cis und F zu Fis, richtig?

Um sicher zu sein, liste ich hier meine Überlegung noch kurz auf:

E -> Fis
D -> E
C -> D
G -> A
F -> G

Und aus H theoretisch dann Cis, aber das kommt ja nicht vor. Und dasselbe bei den Akkorden. Stimmt das so?

0

Super. Vielen dank für die Hilfe!! Das hat wirklich geholfen!!

0

Du musst den Refrain einmal in D-Dur transponieren, also von den Akkorden:

C -> D
F -> G
G -> A
Dm -> Em

Die Melodie ist einen ganzen Ton höher (mit 2 Kreuzen).

Der Wechsel von G auf A ist übrigens erst auf der dritten Note ("hemmigslos").

Vielen Danke für deine Hilfe!!

0

Achja, die Stelle wos auf D-Dur wechselt ist ab 2:33 Minuten

Was möchtest Du wissen?