brauche Hilfe bei einer Mathematik Aufgabe :S

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die gesamte Runde ist 400m lang. Je 100 m sind gerade Strecke. Es gibt zwei grade Strecken, also 2x100 m, die von den 400m abgezogen werden.

Es geht also um einen Kreis mit einem Umfang von 200m. Die 200m gelten für den inneren Läufer. Der äußere ist einen Meter weiter außen. Hat also einen Meter mehr Radius. Jetzt musst du ausrechnen, wieviel mehr Umfang das ausmacht.

(Mal davon abgesehen, es ist völlig unerheblich, wie groß der ursprüngliche Kreis ist. Wenn der Radius sich um einen Meter vergrößert, vergrößert sich der Umfang um 1m × 2 × π = 6,28319 m)

1

Wie sieht so ein Stadion aus? Das ist ein Oval, d. h. es gibt zwei gerade Seiten, deren Länge du kennst und zwei Halbkreise, je einer an jeder Seite, und unterschiedlich für jede Bahn.

Für den inneren Läufer soll jeder Halbkreis ebenfalls 100 m messen. Daraus kannst Du berechen, wie groß der Durchmesser sein muss. Der Durchmesser für den äußeren Läufer ist größer, daher ist die Strecke auch länger.

Du hast zwei Halbkreise (also einen ganzen Kreis) mit zwei unterschiedlichen Radien. Klingelts?

Die Stadionrunde besteht aus zwei Halbkreisen und gleichlangen Geraden. Der Kreisumfang ist dabei 200 Meter! Jetzt du.

Mache dir eine Zeichnung!

Was möchtest Du wissen?