Brauche HIlfe bei einem Ergebnis?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wichtig schiene mir, dass du inhaltlich verstehst, worum es bei dieser Berechnung geht. Der gesuchte Wert ist die Lösung x der Gleichung 4589^x = 15 . Um dies zu bestätigen: Logarithmiere die beiden Seiten dieser Gleichung mit dem Binärlogarithmus und löse dann nach x auf !

Da nun Binär- (Zweier-) Logarithmen nicht auf dem Rechner verfügbar sind, kann man aber die Gleichung analog zum Beispiel mit ln (natürl. Log.) logarithmieren. So sieht man, dass man bei der Berechnung dieses Quotienten von Logarithmen zur gleichen Basis gar nicht darauf ankommt, welche Basis man wählt (solange es eben im Zähler und im Nenner dieselbe ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist doch, wie Du das mit Deinem Rechner berechnest.

Die meisten Taschenrechner kennen nämlich nur die Logarithmen zur Basis 10 und e, keine anderen.

Der (mathematische) Witz ist hier aber: es ist völlig egal, mit welchem log Du rechnest, es kommt immer dasselbe heraus. Wichtig ist: bei beiden Termen mit demselben logarithmus arbeiten, also:
ln(15)/ln(4589) oder
log(15)/log(4589) (das ist bei einem TR der log zur Basis 10)

Das müsste klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Windows-Rechner sagt: 0,32118564032647657199341746931846

Der Rechner auf meinem Handy sagt: 0,321185640326477

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du log (=log10) oder ln (=log e) oder log2 nimmst, sollte am Ergebnis nichts ändern.

Aber welcher Taschenrechner hat eine log2 Taste?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bekomme 0.32118564032 heraus.
LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

= 0.3211856403266
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?