Brauche Hilfe bei diesen Fragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine grosse Koalition gibt es ja in Deutschland zwischen der CDU und der SPD. In diesem Parteien gibt es zu manchen Themen gegensätzliche Ansichten. In einer grossen  Koalition muss man aber trotzdem zu einer einheitlichen Meinung und Entscheidung kommen. Das geht eben manchmal nur durch einen Kompromiss, bei der entweder die eine oder die andere Partei nachgeben muss und sich unterordnen muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da, wie der Name Große Koalition schon sagt, diese die große Mehrheit der Stimmen stellt. Da hat es eine zahlenmäßig stark unterlegene Opposition schwer, genügend Stimmen zu bekommen, um ihre Ziele durchsetzen zu können. Zumal ja die meisten Abgeordneten aufgrund der sog. Parteidisziplin wohl auch gegen ihre persönliche Meinung mit ihrer Fraktion stimmen.

Ich weiß nur nicht, was das mit dem Thema DDR zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist es schwer, zu einer gemeinsamen Entscheidung zu kommen, wenn man total unterschiedliche Ziele hat - ja, wieso nur?

Denk mal selber darüber nach....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?