Brauche Hilfe bei der Spezialisierung (Berufsauswahl)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß ... Ich finde es aber trotzdem hilfreich und spannend zusehen welche Möglichkeiten man im späteren Leben hat :) Und was ich in der Frage vergessen habe zu sagen ist, das ich im nächsten Jahr mein Praktikum machen muss . Trotzdem danke (:

wer so etwas verbreitet, dass man sich als jugendlicher mit 14/15 jahren schon alternativlos auf seinen beruf festlegen soll, hat von der ganzen materie keine ahnung.

man sollte sich darüber klar sein, was man auf keinen fall machen möchte, das ist meistens ausgeprägter vorhanden, als die neigung zu diesem oder jenem berufsfeld. auch ganz banale dinge, wie z.b. arbeiten im büro, lieber im freien, technisch oder kretaiv orientiert, ggf. mit tieren, oder mit menschen kommunizierren usw. usw. kann man überlegen.

das leben und die tausende von aspekten, die mit beginn des berufslebens auf dich und jeden berufstätigen menschen einwirken, prägen den lebens- und berufsweg. weiterhin hat man immer die wahl, einen eingeschlagenen weg zu verlassen, wenn er sich als unbefriedigend herausstellt und macht etwas neues. das kann sogar bis ins hohe alter gehen ("man wird alt wie eine kuh und lernt immer noch etwas dazu")

du bist erst in der 9. Willst du Abitur machen? Dann hast du noch mind. 3,5 Jahre Zeit.

Was möchtest Du wissen?