Brauche Hilfe bei Dehnstäbe ^^?

2 Antworten

Erstmal denk dran das man nach dem Dehnen direkt Schmuck (Plug/Tunnel zum Aufschrauben oder wo man an einer Seite mit dem Gummi befestigen kann[Name ist mir gerade entfallen]) rein gehört.

Dehnwerkzeug bekommt man ab 1mm ( auch online), es ist auch wichtig am Anfang in so kleinen Schritten sie möglich zu dehnen. Am besten ist in 0.5mm Schritten. Denn das dehnen sollte nicht schmerzhaft sein, es sollte nur leicht angespannt/ziehen anfühlen. Wenn es auch nicht sofort rein geht nicht rein prügeln sondern bisschen warten (ca 10 min) mit Vaseline den Werkzeug Eincremen, Ohrläppchen erwärmen ( das erleichtert das dehnen) und nochmal versuchen. Klappt es dann immer noch nicht ist dein Ohr noch nicht so weit, lass dann erstmal den alten Schmuck drin und Versuche es nach einer gewissen Zeit nochmal ( ich habe damals min 1-2 max 4 Wochen Zeit gelassen)

Wenn man in zu Größen Schritten und/oder zu schnell dehnst kann es passieren das der lobe reißt oder ein blowout ( das berühmte katzenpopo) bekommst, Was wirklich nicht gerade schön aussieht.

Viel Freude damit.(:

Danke dir sehr dafür das du mir alles erklärt hast ^^

0

gerne doch, noch ausführlicher findest du es natürlich auf den beantworten fragen von mir (:

0

Es gibt auch 1 mm... du kannst es auch beim piercer mache  lassen. Ich zahlte dort nur die Stäbe. 

Wenn es selber machst brauchst ein bissi Mut.  So auf Anhieb gehen die Stäbe manchmal nicht durch. Da muss man schon ein bissi drücke  und das zwickt auch am Ohr 

Hab mir selber schon an der Nase eins gemacht mit Dehnstäbe hab ich aber nicht Wirklich viel Ahnung deswegen besser mal nachfragen:3

0

Was möchtest Du wissen?