Brauche hilfe bei Blindleistungskompensation an Drehstrom-Asynchronmaschine?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie habt ihr die Blindleistung gemessen?

Seid ihr sicher, dass der Kondensator die komplette Blindleistung kompensiert, oder ist das einfach der nächstliegende Normwert, der auch noch eine Toleranz hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben mit einem Digitalen Leistungsmesser die Wirk-, Schein- und Blindleistung gemessen auch den Cos(phi).

Nein die Kondensatoren kompensiert nicht die komplette Blindleistung lediglich einen teil in Sternschaltung in Dreieck dagegen Überkompensieren sie sogar.

Es soll halt nur nochmal per rechnung nachvollzogen werden wie viel die Induktive Blindleistung die Kondensatoren Theoretisch in der Lage sind zu Kompensieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christian8919 10.12.2015, 12:26

Okay ich hab jetzt ne formel die Besagen würde das sich die Kapazitive Blindleistung eines Kondensator so berechnet: Qc=-(1/omega*C)*I²

Wenn das stimmt, ist das so einfach, dass es echt traurig ist das ich darauf nicht gekommen bin.

0

Was möchtest Du wissen?