Brauche Folgen vom Mauerbau?

3 Antworten

hier ist was recht nettes zur wirtschaftlichen Folge der DDR-Planwirtschaft :

Der Versuch, soziale Gerechtigkeit, Konsum für jedermann und stabile Preise nicht durch vorsichtige Lenkung des freien Marktes, sondern per Planbeschluss zu erreichen, ging mit einer rigorosen staatlichen Lenkung der Volkswirtschaft einher, die die Verwaltung überforderte und die wirtschaftliche Produktivität hemmte. So führten die verordnet stabilen und niedrigen Preise etwa für Grundnahrungsmittel, Wohnungsmieten, Heizung oder im sozialen Bereich zu immer horrenderen Subventionssummen, die nur durch Überteuerung anderer Produkte (etwa technischer Geräte und "Luxusartikel") oder durch Kredite zu finanzieren waren. Am Ende ihrer Geschichte stand die DDR vor dem Bankrott, unfähig, ihren finanziellen Verpflichtungen nach innen und außen nachzukommen.

Q:https://www.mdr.de/damals/archiv/artikel75438.html

hier vielleicht was zu den sozialen Folgen, wie u.a Unzufriedenheit mit der Regierung, geringes Wohlstandsniveau als im Westen, Unfreiheit, getrennte Familien, Ost/West, Flüchtlinge usw.

https://www.kas.de/web/ddr-mythos-und-wirklichkeit/der-mauerbau-und-die-konsequenzen-fuer-die-menschen

Trennung von Freunden und Familien

Leute, die im anderen Teil von Berlin arbeiteten kamen nicht mehr an ihrem Arbeitsplatz

Fluchten und Fluchtversuche, oft mit tödlichem Ausgang

Hallo leiermarvin,

hier eine kleine Liste an Folgen des Mauerbaus

für die Bevölkerung aus BRD und DDR

  • Abwendung voneinander
  • Tote beim Überqueren der Mauer
  • Entwicklung von Klischees des "Wessis" und "Ossis"

für die Wirtschaft

  • Aufblühen der Wirtschaft in der DDR
  • Entwicklung des Neuen Ökonomischen Systems in der DDR
  • Festigung der sozialen Marktwirtschaft in der BRD

Quelle

http://www.chronik-der-mauer.de/

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?