brauche euren ERNSTEN rat

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun übertreibt mal nicht alle mit eurem Brustkrebs :D ... Aber ernsthaft, woher sollen wir nun wissen was da los ist? Medizinische Anfragen sind hier fehl am Platz. Niemand kann ohne Untersuchung sagen, was da nun los ist. Kann vom gezerrten Brustmuskel bis zu einer Herzerkrankung einfach alles sein. Werde mich hüten hier eine Prognose zu stellen. Wenn die Beschwerden weiter anhalten, würde ich nochmal den Gang zum Arzt anraten. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich denke mal, dass Du muskuläre Verspannungen hast.

Sollte ich mit meiner Vermutung Recht haben so hilft Dir Wärme. Ein warmes Bad, Rotlicht, Heizkissen, das fördert die Durchblutung, entspannt den Muskel, transportiert die Schlackenstoffe ab.

Regelmäßige Bewegung (Armkreisen) sorgt dafür, dass sich der Muskel weiter entspannt.

Diclofenac bekämft aktiv die Entzündung im Muskel und lindert die Schmerzen.

Solltest Du am Montag immer noch Probleme haben, geh´ noch einmal zum Arzt.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ooonline
29.08.2013, 11:25

Das meinte meine mutter auch und hat mir voltaren gegeben und ein wärmekissen gemacht aber hat auch nix gebracht :/ wenn ich in den spiegel gucke sehe ich eine art beule an meinen rippen direkt unter der brust und ein rippenknochen ist weiter draußen als die anderen. Kann es trotzdem eine verspannung sein ?

0

Der Arzt schikt dich weg, obwol du starke schmerzen hast???

  • Geh denn lieber nochmal zu einen anderen Arzt,


  • Es kann sein das du über Nacht iwie deine Brust (Bruskorb) geprellt hast.
  • Du kannst auch Magnesiummagel haben, aber diese Symtome zeigen sich mehr an Beinen und Füßen

Mfg Matze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?