brauche eure Meinung - Milzembolisation mit onyx?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offensichtlich hast du eine Erkrankung, die sehr ernst ist.
Ich kann weder zu der Krankheit, noch zu den verschiedenen Möglichkeiten einer Therapie etwas sagen.

Nur ganz allgemein zu deinen Äußerungen:

ad 1. Lieber mit einer großen Narbe leben, als mit einer kleinen begraben sein. Du solltest die Methode wählen, die die besten Aussichten auf Heilung/Erfolg bietet.

ad 2. Wenn die Heilungschance bei 40% liegt, dann ist das so. Da hilft es auch nicht, sich auf den Boden zu werfen und zu brüllen. Das hilft nur, wenn man 3 Jahre alt ist.

Am besten du fragst einen 2. Facharzt nach seiner Meinung.

Sprich vorher mit deiner Krankenkasse, denn das wird nicht von jeder Kasse in jeder Situation übernommen.

Was möchtest Du wissen?