Brauche eure Meinnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die einleitung ist leider nur 08/15 und sowas hat jeder personalverantwortliche schon 100 oder 1000 x gelesen und wird ihn kaum auf dich neugierig machen.

beginne mit ein paar positiven aussagen über das altenheim, auch wenn es banal klingt. aber irgend etwas scheint dich doch dazu bewegen, dort arbeiten zu wollen. drücke das in ein paar klaren worten aus und nenne auch deine vorstellungen über diese art arbeit und was du dir davon versprichst.

gliedere den rest besser, aus einzelnen sätzen macht man keinen absatz.

was soll bitte sprachkenntnisse als "besondere qualifikation" als pfleger im altenheim nützen?  nenne lieber deine sozialkompetenzen, die für so einen job wichtig sind.

und als letzten satz: ich freue mich auf die einladung zu einem persönlichen gespräch. keine konjunktive und auch nicht dieses höflichkeitsgeschwafel "gerne....."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Job im Altersheim wird wohl eher jemand gelerntes gesucht. Glaube kaum, dass da ein Schüler eingestellt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?