Brauche eure Hilfe! Versuchte Vergewaltigung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ohje, du arme. Meine Freundin hat auch ein Auslandsjahr in Südamerika gemacht und mir so eine ähnliche Geschichte erzählt. Ich freue mich für dich das du wegrennen konntest. Nicht jeder hat die Gelegenheit. Ich glaube das du dich einer Person anvertrauen solltest.. vorallem deinem Freund. Denn du weißt nicht, ob du vielleicht spätere Folgen davon tragen wirst. (Sexuelle Berührungen) Dein Freund wird dich sicher verstehen und dich unterstützen.

Gehe bitte nie wieder nachts alleine in Südamerika irgendwo hin. Das du zur Polizei gehst hat glaube ich wenig Sinn. Du weißt nicht wer es war, wie er aussieht und die Peruanische Polizei reagiert in solchen Fällen bestimmt anders als die Deutsche Polizei.

Ich drücke dir die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisFahnemann
15.07.2013, 03:49

Und so wie es sich anhört wollte dieser Junge mehr. War ziemlich sicher eine versuchte Vergwaltigung.

0

das ist zwar schwer jemand anderem davon zu erzählen, aber du musst es jemandem dem du vertraust und zu dem du als erstes gehen würdest erzählen weil das ist sexueller missbrauch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit Hilfe einer Organisation nach Peru gegangen bist, würde ich mich an diese wenden. Du kannst es auch deinen Gasteltern erzählen, wenn du dich ihnen anvertrauen magst. Ich würde es als sexuelle Nötigung definieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

lebe selbe in LA, deswegen kann ich nur sagen: Alleine in einem Park in ein dunkles Gebüsch zu gehen war ziemlich leichtsinnig. Generell gilt: Alle dunklen Ecken meiden, Tag & Nacht. "Anständige" Mädchen vermeiden es sogar, mit einem Jungen alleine in einem Raum zu sein. Welcome to Latinamerica!

Und zu dem was Dir passiert ist: Wie naiv bist Du? Natürlich hat der Kerl versucht Dich zu vergewaltigen. Abwehrmassnahmen: Schreien (so Du kannst), Knie ins Gemächte (aber mit voller Kraft!) wegrennen.

Ob Du zur Polizei gehst oder mit Deinen Gasteltern sprichst ist Dir überlassen. Ich würde es nicht tun, da nichts dabei herauskommen wird. Die Polizei wird nicht mal eine Untersuchung einleiten, es gibt zu wenig Handhabe, und die werden auch denken 'leichtsinnig, das Mädchen'.

Gruss, Cholo.

P.S.: Hoffe ich habe in den anderen Kommentaren die Sache mit den Schulferien klarstellen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Regenduft
13.07.2013, 21:23

Ich danke dir, wirklich! Vermutlich werde ich auch nicht zur Polizei gehen. Im Nachhinein weiß ich, wie naiv ich war.. doch so etwas kannte ich aus Deutschland nicht :/

0

Erzähl es auf jeden Fall deinen Gast Eltern, die wissen bestimmt Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So genau beschrieben.. Ehrlich gesagt glaub ich dass du dir das ausgedacht hast.. aber falls nicht tuts mir leid.. ich hab keine ahnung wie das gesetzlich definiert ist aber ich würd sagen dass es eine versuchte vergewaltigung war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du dich noch an den Jungen erinern? Wenn ja dann geh am besten zur polizei und melde das wenn nein dann wird es schwer weil du ja nicht genau sagen kannst wer es war LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es den wahr ist, sexueller Missbrauch. Wenn du den Namen herausbekommt, den bei der Polizei melden und deine Klamotten, die du an hattest eintüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gadus
13.07.2013, 18:27

Zuviel CSI gesehen! Die ist in Peru. LG gadus

2

Was möchtest Du wissen?