Brauche eure Hilfe bei der Programmierung von Batch Dateien?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

gib mal dir /? ein, da ist doch alles aufgelistet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S1r1us13
03.03.2016, 23:25

Geniols Vorschlag ist schonmal ganz gut.

Zusätzlich dazu sind die %-Zeichen dazu da, Variablen zu verwenden. So wird "%switch%" zu dem, was vorher per SET-Befehl in die Variable "switch" geschrieben wurde. Selbiges mit "%typ%".
"%temp%" ist eine in Windows bereits vorgenerierte Variable, die zu einem temporären Verzeichnis führt, wo z. B. Internetdateien abgespeichert werden.

Das ">" lenkt die Ausgabe des vorigen DIR-Befehls in die nachfolgende Datei "dir.txt" in dem temporären Verzeichnis um. Ein einzelnes ">" erstellt eine neue Datei bzw. überschreibt eine bestehende Datei. Ein doppeltes ">>" fügt einer bereits bestehenden Datei Text ans Ende hinzu.

0

Was möchtest Du wissen?