Brauche etwas Beratung zu meiner Diät?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde dir empfehlen, weniger Eier zu essen, denn man sollte pro tag so ca. 1 Ei essen. Diese sind ja auch in anderen Lebensmitteln drin.Sonst steigt der Cholesterinspiegel ;)
Ansonsten würde ich dir noch empfehlen, Abens mehr zu essen, denn dein Mittagessen (Gemüse mit Putenbrust) hat so gut wie keine kcal.
Ich würde dir auch noch eine App empfehlen mit der du deine kcal ausrechnen kannst (inkl. Sport). Diese heißt Lifesum(ich denke sie ist nur im App Store erhältlich)
Ich hoffe ich konnte helfen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlareLeMa
03.03.2017, 16:07

Empfehlungen, was ich Abends essen sollte? Und wie viel Kcal sollte ich denn Täglich so zu mir nehmen? Bin 183cm groß,17 Jahre allt, männlich und wiege zur Zeit 87 Kilo. Das Problem ist, dass es wirklich schwer ist einzuschätzen, wie viele Kalorien in dem Essen ist, was mir meine Mutter auftischt, weil das Essen so viele Komponenten hat, auch einerseits schwer, weil es orientalisches Essen sit und da auch manch ,,speziellere´´ Sachen im Essen sind

0
Kommentar von EviMaria
03.03.2017, 19:32

Ich denke bei dir sind es so 1500kcal täglich. Und du isst zu wenig! In der app kannst du alles einzeln eingeben und deine kcal werden automatisch ausgerechnet.

0

Sport nur soviel, dass sich der Körper auch noch regenerieren kann. Wenn du joggen gehst, aber für 5 km 45 Minuten benötigst, dann wird die Intensität nicht wirklich hoch sein, sodass du wahrscheinlich jeden Tag joggen gehen kannst.

Es kommt also darauf an was du machst, wie oft du es machst, wie intensiv du es betreibst.

Wenn ich mir deine Ernährung anschaue, dann würde ich vermuten, dass du ein starkes Energiedefizit hast. Wenn du die Ernährung wirklich diszipliniert so durchziehst, dann solltest du allein damit schon abnehmen.

Ich finde die Ernährung trotzdem nicht wirklich optimal. Das Frühstück sieht super aus, Mittags solltest du nicht gänzlich auf Fette verzichten und Abends darf es auch eine "echte" Mahlzeit sein, bspw. Pute oder Fisch mit Gemüse, oder auch mal ein wenig Kohlenhydrate, die machen müde, lassen dich ggf. besser schlafen, was wiederum die Regeneration fördert, sofern du dich sportlich betätigst. 

Es ist schwierig, wenn man deine Ziele nicht kennt und nicht weiß, wie viel du wirklich isst und was du an Sport überhaupt vorhast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlareLeMa
03.03.2017, 16:03

Ich bin bereits seit etwa 4 Wochen auf Diät und bin 5x die Woche etwa 13km Laufen gegangen pro Tag. Ich habe etwa 70 Minuten pro Lauf gebraucht.

Ich nehme bereits ab, jedoch weiß ich nicht wirklich, ob das so gut ist, wie ich das mache. Es sind in etwa 4,5 Wochen seit meiner Diät um und ich bin von 95 Kilo auf 87 runter.

Tipps, welche Lebensmittel ich mit Fetten essen kann  und bitte auch eine ungefähre Mengenangabe :)

Mein Ziel ist es auf eta 75 Kilo zu kommen. Ich kann aber eine recht hohe Muskelmasse, zumindest vergleichsweise mit Leuten in meinem Alter, vorweisen. Ich habe auch die Absicht nach meiner Diät auch wirklich ins Fitnesstudio zu gehen, um auch Muskeln aufzubauen und meine Ernährung auch darauf anzupassen.

0

Hab schon öfters Fragen im Bereich Ernährung beantowortet, schau einfach mal in meine Chronik.

Aber hier noch paar Tipps:

Iss genügend sonst fährt sich dein Stoffwechsel runter

Nimm genügend pflanzliche Eiweiße auf (haferflocken zum Frühstück!)

Iss abends vor dem Schlafen einen Quark mit Leinöl und Banane (dann hast du keinen Hunger und versorgst deinen Körper bestens mit Fettsäuren die wichtig für deinen Stoffwechsel sind!)

Fang im örtlichen Schwimmverein an!

Schwimmen macht stark und gleichzeitig verbrennt man da ne menge Fett. Also ich empfehle dir diesen Schritt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkvictory
03.03.2017, 10:25

korrektur. tierisches Eiweiß hat einen höheren biologischen Wert, als pflanzliches. Das bedeutet der Körper nimmt tierische Proteine besser auf. Das bedeutet nicht dass man keine pflanzlichen Proteine mehr aufnehmen sollte, Proteinquelle sollte aus verschiedenen Quellen kommen, wäre besser, wenn es nicht überwiegend aus pflanzlichen kommen würde.

2. Was zu Abend gegessen wird ist in dem Sinne irrelevant, da es a.) darauf ankommt was du durch den gesamten Tag aufgenommen hast und b.) die qualität der aufgenommenen Makronährstoffe. Abends kann man auch anderes als Quark essen und davon satt werden.

3. Fett verbrennen tut man nur durch einen Kcaldefizit, nicht durch Sport an sich. Ob er schwimmen geht, kickboxen, joggen oder sonst was macht, meinetwegen sich auch nicht bewegen, hat er ein Kcaldefizit nimmt er ab. Obs Fett ist, ist eine andere Frage.

zu FlareLeMa, was soll an Reis und Nudeln schlecht sein? Obst und Gemüse ist gut, mir fehlen aber auch die komplexen und langkettige Kohlenhydrate. Außer Fleich und Ei hast du sonst nichts als Proteinquelle? :)

0

Sport kannst du eigentlich so viel machen wie du Lust hast, so lange du nahrhaft isst, ist das kein Problem.

An sich klingt deine Ernährung ganz gut. Allerdings hat Obst sehr viel Zucker und ist für eine Diät daher nicht unbedingt optimal.

Gut ist immer gedünstetes Gemüse und Fisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkvictory
03.03.2017, 10:26

Kohlenyhdrate sind nichts schlechtes!

0

Du scheinst Kohlehydrate meiden zu wollen. Schränke das Obst ein, denn der darin enthaltene Fruchtzucker ist Kohlehydrat. Iss mehr Gemüse und Fisch!

Sport... 3-4 mal die Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal dein Gewicht nach der alten Regel:

183 cm - 83 kg - Normalgerwicht

183 cm - 75 kg - Idealgewicht

183 cm - 68 kg - Supergewicht = hier klapperst du aber schon leicht

Du kannst im Prinzip alles essen, nur von allem etwas weniger.

Die Dickmacher Nr. 1 natürlich weg lassen.

Keine Zwischenmalzeiten - diese fördern den Appetit

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken.

Bei Einladungen kannst du auch mal sündigen.

Es ist ganz normal, wenn das Gewicht mal stehen bleibt, oder du sogar mal etwas zu nimmst.

Und mit das wichtigste ist viel Bewegung.

Am besten wäre natürlich, wenn du in ein Fittnesstudio gehen würdest, wo gute Trainer sind und die dir alles sagen, was du für deine entsprechenden Probleme tun kannst und dir eben einen ordentlichen Plan machen.

So ist abnehmen richtig, dann gewöhnt sich der Körper dran und die kannst das Gewicht auch halten. Wenn du zu schnell abnimmst, nimmst du auch ganz schnell wieder zu.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?