brauche ernährungsplandringend

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass du dich ein bisschen mit Ernährung auskennst. Ich beschreibe dir jetzt wie ich meine Diät betreibe wenn ich finde, dass ich mit meiner Massephase ein bisschen übertrieben habe :D Ich hoffe die ist nicht zu hart für dich ^^

Also wo fange ich hier an ^^

Dein Körper besitzt einen Energiebedarf (Einheit: Die Kalorie :D), wenn du diesen überschreitest, nimmst du zu, wenn du ihn hälst (z.B. Bedarf = 2000 Kalorien, du konsumierst auch so viel am Tag,) Nimmst du weder zu noch ab. Und wenn du niedriger als der Bedarf bist, dann nimmst du selbstverständlich ab ^^

Also unser erstes Ziel: Defizit im Bedarf ^^

So könnte man nun eine Diät starten, die jedoch unüberlegt ist! So würdest du z.B. nicht nur Fett, sondern auch Muskelmasse verlieren! Als Ergänzung zu unserem Defizit:

  • Viel eiweißhaltige Lebensmittel zu dir nehmen (NICHT ÜBERTREIBEN SONST GIBTS NATÜRLICH KEINEN DEFIZIT IM BEDARF) z.B. Eier, Magerquark, Fleisch, Fisch, Käse, Milch, Eiweißbrot. Die Eiweiße halten hier deine Muskeln instand!

  • Desweiteren täglich mindestens 10-15 Minuten Kraftträining! Am besten n schönen Magerquark mit Banane oder anderen Früchten danach essen, um gleich nach dem Sport die Muskeln mit Eiweiß zu versorgen!

Ansonsten die üblichen Regeln wie: Keine Süßigkeiten, Viel Gemüse, Gesunde Sachen zum Frühstück wie Haferflocken, versuche etwas weniger Obst zu essen wegen dem Fruchtzucker, lass dir von dem Ernährungsplan nicht das Leben bestimmen, sondern siehe ihn lässig und behalte ihn einfach im Hinterkopf. Du kannst, wenn du nicht so wirklich eiweißhaltige Gerichte serviert bekommst wie nudeln, noch ordentlich parmesan draufklatschen fürs eiweiß, aber nicht vergessen: Übertreibs nicht!

Hoffe ich konnte dir helfen! Viel Erfolg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ybfans21
08.06.2014, 23:34

Du musst dein Grundbedarf an Kalorien senken dann nimmst du ab. Die kannst du im Internet ausrechnen. Du solltest deine Ernährung umstellen und keine Diät machen, den bei einer Diät musst du immer aus Lebensmittel verzichten und das geht auf die Dauer nicht. Du darfst alles essen. Schreib dir am Anfang alles auf was du isst, dann siehst du wie viele Kalorien du schon zu dir genommen hast. Ich kann dir sagen es klapt super so, den ich habe in den letzten zwei Jahren so 17 Kilos abgenommen und habe immer alles essen dürfen. Du solltest pro Monat nicht mehr als 2 kg abnehmen, sonst ist es ungesund und du nimmst es gerade wieder zu.

0

sport machen, viel gemüse und obst, wenige kohlenhydrate, weniger fleisch mehr fisch, wenig süßes, wenige säfte merh wasser, 3 Hände gemüse pro tag, zwei obst eine portion fisch /(fleisch) bissle milch/ei nur vollkornbrot/-toast/-nudeln 2-3 liter wasser ein warmer teller hat die hälfte gemüse, ein drittel Nudeln/Brot..., ein drittel Fisch/Fleisch/Ei ganz fettarmer frischkäse satt butter oder margarine roher schinken ohne fett statt salami/leberwurst/gekochten schinken lg Sprotte ps: kannst auch zu einer ernährungsberaterin gehen aber du bist nicht zu schwer musst nich abnehmen kannst dich aber einfach gesund ernähren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?