Brauche einen Ernährungsplan um bis zum Sommer 5-10kg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst einmal würde ich dir wärmstens empfehlen, das Frühstück nicht ausfallen zu lassen. Gerade morgens ist Zeit zum Schlemmen, denn die Verdauung muss nach der Nacht erst einmal wieder angekurbelt werden, Abends hingegen solltest du dem Verdauungstrakt Ruhe und Zeit gönnen, um sich zu entspannen: also nicht zu kohlenhydratreich und vor allem nicht zu spät zu Abend essen (maximal bis 8.30 Uhr)

Wenn du deinem Körper wirklich etwas gutes tun willst, solltest du vor allem auf zu viele kleine Zwischenmahlzeiten verzichten. Stattdessen lieber 3 mal richtig reinhauen !

-> Die Bauchspeicheldrüse schüttet jedes mal , wenn du Kohlenhydrate (die Menge spielt kaum eine Rolle) zu dir nimmst (dazu gehören z. B. auch zuckerhaltige Getränke), Insulin aus, um die Glukose im Blut für die Zellen deines Körpers verfügbar zu machen. Insulin hemmt dabei allerdings gleichzeitig den Glykogenabbau (Glykogen -> umgewandelte Glukose, in der Leber u. den Muskeln gespeichert ) und auch die Fettverbrennung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Morgens:

- Haferflocken mit Milch aufgekocht, dazu Zimt und Obst ( super lecker und macht für eine lange Zeit satt )
- Vollkornbrot mit Frischkäse, Putenbrust, Tomaten / Gurken / Karotten

Abends:

- Salat ( Grüner, Karotte, Tomate, Gurke, Rote Bete, Kraut, Bohnen, Thunfisch, Hühnchen)
-Wurstsalat ( mit Ei, Gurken, Tomaten, Käse, Paprika,...)
- Pute / Hühnchen / Rind mit Gemüse
- Eier ( Omlett, Rührei, Spiegelei, Eiersalat)
- Körniger Frischkäse mit Gemüse ( Gurke, Karotte, Tomate...)

Das wären jetzt mal ein paar Vorschläge von mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FragenToMe 18.02.2016, 16:25

Danke dir für die Vorschläge

0

Was möchtest Du wissen?