Brauche eine leichte Erklärung zu Gleichungen mit 2 variablen :)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :)

Ich schätze du redest von einem sogenannten LGS (lineares Gleichungssystem) mit zwei Unbekannten.

Hier gibt es zwei Gleichungen mit zwei Variablen. Um beide Variablen zu berechnen, gibt es drei Möglichkeiten: Das Gleichsetzungsverfahren, das Einsetzungsverfahren und das Additionsverfahren.

Ich werde diese drei Verfahren in den Kommentaren erläutern; jetzt aber erst einmal Generelles.

Ein LGS benötigst du zum Beispiel, um den Schnittpunkt zweier Geraden zu berechnen.

Beispielaufgabe:

I. y= x +3

II. y= 2x-5

Gleichsetzungsverfahren:

x+3= 2x-5 |-x

3= x-5 |+5

8= x

x= 8 in I. einsetzen:

y= 8+3 |zf.

y= 11

Somit wäre der Schnittpunkt S=(8|11).

Ich hoffe ich konnte helfen.

lg ShD

DieChemikerin 20.01.2014, 19:39

Gleichsetzungsverfahren: Wird meist verwendet, wenn beide Gleichungen nach DERSELBEN Variablen gelöst vorliegen. Hier werden die Gleichungen einfach gleichgesetzt. Beispiel:

y= 2x-5

y= x+3

Einsetzungsverfahren: Wird meist verwendet, wenn eine Gleichung bereits nach einer Variablen gelöst vorliegt. Hier wird die aufgelöste Gleichung für die entsprechende Variable in die andere Gleichung aufgelöst. Beispiel:

3x-4y= 6

x= 2y-1

Additionsverfahren: Wird meist verwendet, wenn der Betrag einer der Variablen identisch ist. Hier werden die Gleichungen addiert, eine Variable entfällt. Beispiel:

2y= x-7

3x+5= -2y

lg ShD

0

Was möchtest Du wissen?