Brauche eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Wichtig 88%
Nicht wichtig 11%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine BU ist absolut wichtig, wenn nicht sogar die wichtigte Versicherung. Bei Konditionen mußt du selber recherchieren, mehrer Angebot einholen. Die Prämien richten sich nach dem Alter, ggfs. auch nach Beruf.

Ok, vielen Dank erstmal an alle...habe auch etwas rumrecherchiert und bin da auf so einen Vergleichsrechner gestoßten. die seite hat auch vergleichsrechner für andere versicherungen. www.1blick.de. habe dort auch einige fragen für mich selbst beantwortet..... vielen dank an alle die hier ihre erfahrungen und kommentare reingeschrieben habenm

0

Eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Hingegen können sich die allermeisten Beschäftigten private Unfall- und Rechtsschutzversicherungen schlicht sparen. Berufsunfähig wird fast jeder 4. Arbeitnehmer!

Wo hast du denn das her?

0
@delepson

...und liegt völlig falsch. Denn BU tritt weitaus häufiger ein als ein Schaden, den eine private Unfallversicherung abdecken muss. Die allermeisten Schäden, bei denen eine private Unfallversicherung greifen würde, erfolgen im Rahmen des Sports - und da ist man weitaus häufiger bereits kostendeckend auf anderem Weg abgesichert (sei es durch Mitgliedschaften oder Verträge mit Anbietern). Hingegen ist Berufsunfähigkeit ein Dauerzustand, der ggfs. existentielle Not auslösen kann - und nur dazu dienen Versicherungen.

0

Grundsätzlich ist die BU-Versicherung anzuraten - ganz wichtig ist der richtige Versicherer mit dem optimalen Tarifwerk und ein Verhalten gegenüber dem Kunden, das auch im Leistungsfall fair bleibt. (siehe: Annahmeverhalten, Leistungsverhalten, Anerkennungsquote etc). wie z.B. die Swiss Life. Lass dich hier bitte unbedingt von einem Makler beraten.

Noch etwas zum Bedenken: Die BU ist eine Wirkungsversicherung - das bedeutet: es passiert etwas, aus dessen Grund man berufsunfähig wird und die Versicherungsleistung bekommt. Aber leider auch nicht immer...

Es gibt aber noch andere Versicherungen, die sind so etwas wie eine Ursachenversicherung - das bedeutet: mir passiert etwas und aus der Diagnose heraus wird die Versicherungsleistung fällig. (Es gibt 4 Gesellschaften, die diese Versicherung anbieten - heißen Existenzschutz, Unfallkombirente oder auch Körper-Schutz-Police) In der Regel kombiniert man in dieser Versicherung eine Unfallrente ab 50 % Invalidität, bestimmte schwere Erkrankungen, den Verlust von Grundfähigkeiten und alle 3 Pflegestufen zu einer Versicherungsleistung: die Rente.

Ein weiterer Unterschied: Die BU zahlt im Leistungsfall nur bis zum Vertragsende, maximal bis zur Altersrente. Die "Existenzschutz" zahlt bei Leistung lebenslang.

Ergebnis: Wichtiger als eine Einzelabsicherung ist der kombinierte Abschluss der BU mit der Existenzschutz. Nur dann ist man weitestgehend gut geschützt. (Habe leider einen Kunden, der diese Erfahrung machen musste)

Von allen Angeboten halte ich die Existenzschutz der AXA für am geeignesten. Die Janitos ist nur ein Nachbau mit geringfügig veränderten Bedingungen. Von der Barmenia kommt die billigste Version. Man geht halt über den Preis. Ich habe einen Vergleich bekommen, den ich aber nicht herausgeben darf. Bitte im Netz googlen...

Nachtrag: Der Abschluss einer Bu heißt im Leistungsfall meistens Krieg mit der Versicherung, die sich wehrt, zu zahlen oder die Leistung verzögert. Da würde ich den vorherigen Abschluß einer Rechtsschutzversicherung gleich mit anraten. Ganz üble Erfahrungen habe ich hier mit der Berufsunfähigkeitsversicherungen der AachenMünchener und der Nürnberger gemacht.

hallo, hier schon Empfehlungen auszusprechen.............und dann so falsche......Einigen wir uns lieber darauf, dass fast alle Versicherer brauchbare Klamotten haben, sie muss nur zur Situation und Gegebenheit des Kunden exakt passen............Dies ist keine Werbeveranstaltung sondern ein Ratgeber!

0
@Smart1967

Danke für den unqualifizierten Kommentar.

Ich habe hier keine "Empfehlungen" gegeben oder eine "Werbeveranstaltung" kreiiert. Bitte lies die oben gestellte Frage genau! Es wird ganz klar nach "Erfahrungen" gefragt und die habe ich hier mitgeteilt.

Ich möchte mich nicht! darauf einigen, das fast alle Versicherer brauchbare Klamotten haben. Das ist so nicht haltbar. Es stimmt zwar - fast alle Versicherer werben mit den gleichen "Gütesiegeln", aber wenn man sich die genau anschaut, stellt man schnell fest, dass das auch nur die halbe Wahrheit ist. Im Übrigen gilt auch hier: traue keiner Statistik die du nicht selber hergestellt (gefälscht) hast.

Mein Rat ist doch klar und verständlich:

Die BU-Versicherung ist wichtig, aber noch nicht perfekt. Tarife sind inhaltlich wichtig und müssen passen. Gesellschaften müssen sich an ihrer Leistung messen lassen. Und der Fragesteller sollte nichts ohne eine vorherige Beratung durch einen Makler machen.

0

wie gut sind beats wirklich?

ich wollte mir wahrscheinlich beats by dr. dre kaufen und wollte fragen wie eure Erfahrungen sind ob die wirklich so gut sind oder nur rausgeschmissenes Geld ist .:) danke im vorraus lg geronimo100 :)

...zur Frage

Welche Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Beamte abschließen, brauchen sie überhaupt eine?

Guten Tag! Als angehender Lehrer mache ich mir schon Gedanken zu dem Thema, weiß allerdings gar nicht, ob Beamte durch den Bund bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung besitzen, oder ob sie separat abgeschlossen werden muss. Was können Sie mir zu dem Thema sagen?

...zur Frage

Kann mir jemand eine Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung empfehlen?

Heyho :) Ich bin 19 Jahre und auf der suche nach einer privaten Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung. Wo seit ihr so versichert und könnt ihr eure Versicherung weiterempfehlen? Danke im voraus :)

...zur Frage

Erfahrungen mit der Berufsunfähigkeitsvorsorge bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz?

Bisher habe ich mir nie große Gedanken über eine mögliche Berufsunfähigkeit gemacht. Das muss sich jetzt ändern. Ich bin dabei über die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz gestolpert. Welche Erfahrungen habt ihr mit der Berufsunfähigkeitsvorsorge bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz gemacht? Ist die Allianz ein guter Anbieter?

...zur Frage

Wie viel Geld im Monat für Versicherungen?

Ich verdiene etwa 1.500 € netto / mtl. und würde gerne einige Versicherungen abschließen, so z.B. eine Berufsunfähigkeitsversicherung und eine Privathaftpflichtversicherung. Zudem würde ich mich gerne für die Rente absichern und eine Rentenversicherung abschließen. Zudem läuft eine Kfz-Haftpflicht mit Teilkasko mit 200 € vierteljährlich.

Ich wäre bereit bis zu etwa 350 € in Versicherungen zu investieren (Kfz-Haft + Teilkasko nicht inbegriffen). In welcher Sparte sollte am ehesten investiert werden und was lohnt sich wirklich?

...zur Frage

Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung

Zahlt sie wenn ich Berufsunfähig werde oder wenn ich Arbeitsunfähig werde... Wenn sie erst zahlt wenn ich keinen Beruf mehr ausüben kann finde ich das sie rausgeschmissenes Geld ist denn: wann werde ich schonmal Berufsunfähig... selbst der 65-Jährige der als Pförtner irgendwo Knöpfchen drückt übt einen Beruf aus oder geht es um den erlernten Beruf?...dann müßte sie bei mir auch zahlen denn mich nimmt nach 10 Jahren in denen ich aus meinem erlernten Beruf raus bin auch keiner mehr... Also wann zahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Danke schonmal im Vorraus für gutgemeinte Ratschläge bzw. Lösungsansätze

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?