Brauche ein Zoomobjektiv und ein Objektiv für Zeitraffer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

- Stativ (für Zeitraffer) ab 100€ (vernünftiges Reisestativ wie eines der Cullmann Nanomax)
- IR Fernauslöser oder Kabelauslöser ab 6€
- Canon EF-S 10-18 IS STM für Landschaften um 220€
- wenn man bei Zeitraffer noch Fahren oder Zoomen will oder den Sternhimmel nachführen braucht man einen Schrittmotorantrieb (ab 80€)

am Besten vor dem Urlaub zu Hause testen/durchprobieren

denn Objektiven ist relativ egal ob man damit fotografiert oder zeitraffert. Zeitraffer bei 300mm braucht ein extrem massives Stativ (1000€) und am besten ein Windgeschützte Stelle oder Zelt. Ich wüsste jetzt nicht was man bei 300mm (um 2° Bildwinkel) sinnvoll Zeitraffern kann und würde für so einen Fall zu einem Spiegeltele raten das ist weniger Vibrationsanfällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Weitwinkelzoom, das du hast, bist du optimal für Landschaftsaufnahmen ausgerüstet!

Für Zeitraffervideos im Kleinbildformat sind ebenfalls Weitwinkelobjektive mit Brennweiten zwischen 18 und 35 mm optimal - was dein Objektiv abdeckt. Hast du also auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PostilionTV
19.09.2016, 21:42

Das Zoom Objektiv sollte X-300mm brennweite haben aber danke für das Weitwinkel, welches würdest du mir empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?