Brauche ein Mainboard,welches?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar Asus ist hat prinzipiell gute Hardware. Der Unterschied der MB's liegt an ihren Chipsätzen und auch an Dingen wie die Anzahl an Anschlüssen und maximale Unterstützung von RAM etc. Früher konnten nur die Z97 und Z87 die CPU übertakten aber das kann man nun auch mit den H97, H87, B85 und H81. Aber Achtung dafür muss ein Bios Update gemacht werden. Wobei mit dem Xeon kannst du glaub sowieso nicht übertakten. Jedenfalls ich habe das B85 Pro Gamer und bin sehr zufrieden. Hat nur 100 Franken gekostet aber du must selber wissen ein H97 tut's natürlich auch;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Burger8909
20.12.2015, 12:39

Ok danke ^^.Ich müsste 70 Euro für das Asus h81 bezahlen,aber ich kriege schon für 80€ ein h97 von gigabyte,jetzt zu der Frage,lohnen sich die 10€ Aufpreis?Ich würde gerne eine bis 2 Ssd's verbauen und dazu gerne noch eine 1 Tb Festplatte und eine Grafikkarte die Pci-3.0 unterstützt.Dazu noch 2 Ram Riegel,jeweils 4 Gb.Erfüllt das Asus alle meine Ansprüche oder sollte ich dann doch lieber zum h97 von gigabyte greifen?

0
Kommentar von RadicalGarrus
20.12.2015, 12:41

Könntest du mir einen Link zum MB schicken?:)

0
Kommentar von grumbl
20.12.2015, 12:50

Ich weiß nicht, ob das immer noch so ist, aber ist es nicht so das nur die Z-Varianten die K-Prozessoren übertakten können?

0
Kommentar von RadicalGarrus
20.12.2015, 12:52

Ja das war so aber wie ich geschrieben habe können das H97, H87, B85 und H81 das nun auch.

0

Was möchtest Du wissen?