Brauche dringende Hilfe in Sachen Versetzung (Bundeswehr)

1 Antwort

Zum Psychologen oder Standortpfarrer gehen, einen Kaffee trinken, ihm von den Nöten erzählen und ihn dazu bringen ein Gutachten auszustellen, sodass ihr nicht den Standort wechseln müsst, Wenn Ich das richtig sehe, habt ihr ein Kind. Also liegt die Begründung naheliegend, dass es für das Kind und die Mutter zu stressig ist, dauernd umzuziehen. Weiterhin kommt es dem Kind nicht zu Gute dauerhaft getrennt von seinem Vater zu leben, besonders in den jungen Jahren. So oder so ähnlich sollte man argumentieren. Der Weg über den Psychologen oder Pfarrer oder Sozialstelle (wie auch immer solche Einrichtungen heißen, bin schon länger raus aus der bw.) ist m.M. der beste, da er mehr Erfolg bringen kann, als bei irgendeinem Vorgesetzten.

Muss ich Arbeiten wenn mein Mann Arbeitet?

Hallo erstmal ich bin Mutter eines 6 Monate altem Kind bekomme Hartz 4 mein Mann Arbeitet vollzeit und ich bin 3 Jahre frei gestellt vom amt würde aber lieber den Haushalt machen und mich ums Kind kümmern da ich nicht viel von Kitas halte da ich mehr für mein Kind da sein Möchte

Meine frage ist muss ich Arbeiten wenn mein Mann Arbeitet oder kann ich die Hausfrau machen man Arbeitet ja zuhause sogesehen auch Haushalt, Kind, Hund ect

...zur Frage

erster Arbeitsunfall nach 10 tagen ,wird nicht bezahlt stimmt das?

Hay leutz mein mutter hat vor 10 tagen angefangen zu arbeiten , in der arbeit ist sie herungegestürtzt und dabei hat sie den arm gebrochen ,, die chefin sagt mann bekommt erst krankengeld wenn mann mindestens 6 monate gearbeitet hat stimmt das überhaupt ?

...zur Frage

Elterngeld für Mann Tageweise?

Hi Leute,

ich würde als Mann auch gerne die 2 Monate Elternzeit nehmen! kann ich die 2 Monate sprich ca. 44 Tage auch auf 4 Monate aufteilen also ich würde dann so 2 Tage die Woche arbeiten oder werden nur 2 Monate bezahlt ob 0 1 2 3 4 oder 5 Tage arbeite

Kann man auch die ersten 2 Monate zusammen zuhause bleiben ?

und spielt es eine Rolle ob man verheiratet ist?

DANKE

...zur Frage

Bundeswehr Offizier - Erfahrungen?

Seit längerem informiere ich mich für die Laufbahn des Offiziers der Bundeswehr. Ich interessiere mich für Militärgeschichte und zeige große Neugier als Offizier bei der Bundeswehr zu dienen. Aber ich stelle mir immer die Contras vor... Versetzungen, Gefahr in Auslandseinsätzen, ...

Ich würde hier gerne Erfahrungen eines Offiziers/Offiziersanwärters in der Bundeswehr lesen.

Dazu habe ich einige Fragen parat:

  1. Wie sieht ein normaler Tagesablauf eines Offiziers aus?

  2. Sind Versetzungen eines Offiziers wahrscheinlich? / Gibt es Auswege dafür?

  3. Wie wird man Adjutant eines Generals?

  4. Was macht der Stabsoffizier (Oberst, Oberstleutnant, Major) im Gegensatz zum Offizier (Hauptmann, OberLt, Leutnant)?

...zur Frage

Kann ich als Großmutter Vormundschaft für mein Enkelkind beantragen?

Mein Sohn und die Mutter des Kindes sind nicht verheiratet. Haben einen gemeinsamen Sohn (8 Monate alt). Mein Enkelkind mit seiner Mutter wohnen in der Schweiz, wie ich auch, Vater in Deutschland. Er hat guten Kontakt mit Beiden. Ich habe die Vollmacht vom Kindesvater, um alles in seinem Namen zu regeln. Die Mutter des Kindes steht unter Vormundschaft und automatisch das Kind auch. Die beide Wohnen in ein Mutter-Kind- Heim. Es besteht leider die Gefahr, das mann ihr das Kind wegnehmen möchte. Das ist ein unerträglicher Gedanke für mir und deswegen möchte ich die Vormundschaft für meinen Enkel beantragen. Ist das Möglich? und was muss ich dafür tun?
Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?