Brauche dringend Vollprothese! Restliches Leben ohne Zähne zumutbar?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

AOK 50%
kostenübernahme 25%
heil und kostenplan 25%
Kredit 0%
Bonusheft 0%
Härtefallregelung 0%
Hartz 4 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn man Arbeitslosengeld II bezieht, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Standardlösung (=Regelversorgung) zu 100%.

Enrtweder hat die Krankenkasse das Alg II übersehen oder im Kostenvoranschlag des Zahnarztes sind weitere, nicht notwendige Leistungen enthalten. Am besten Zahnarzt und Krankenkasse nochmal kontaktieren.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__55.html -> Absatz 2

Das Bonusheft spielt z.Z. keine Rolle (aber nach Ende des Alg II-Bezuges wieder!).

Gruß

RHW

Danke für informative Nachricht.
Wusste nicht dass es den § 55 Leistungsanspruch gibt.

Ohne gutefragenet , hätte ich das nicht gefunden.

Dafür gibt es eine kleine Belohnung als hilfsreichste Antwort.

0

war heute mit meiner bekannten bei der kk. alles ok, kk bezahlt, hatten den besonderen härtefall nicht berücksichtigt.

0

Natürlich muss sie nicht den Rest des Lebens ohne Zähne AUSKOMMEN. Sie kann ein Darlehen beim JobCenter oder Sozialamt stellen, das sie dann mit 10 % der Grundsicherung abzahlen kann.

AOK

Da muss das Sozialamt die Kosten übernehmen, warum nicht die Kasse? Es ist doch kein Luxus!

habe deine antwort nicht richtig verstanden. Was bedeutet Warum nicht die Kasse?? Wer soll kosten übernehmen? sozialamt oder AOK??

0

ich habe zahnersatz bekommen brücken aus metall nun ist das zahnfleisch verfärbt und das zahnfleisch geht zurück was kann ich tun das die kasse keramik zahlt?

ich habe zahnersatz bekommen brücken aus metall nun habe ich zahnfleisch verfärbungen und das zahnfleisch geht zurück kann dies eine allergische reakion sein, material wurde vorher beim hautarzt ausgetestet kam keine allergie raus, was kann ich aber jetzt tun das die krankenkasse die kosten für keramik übernimmt, ich habe die eu rente und das galt somit als härtefallreglung

...zur Frage

Wieviel bezuschusst die KK bei einer Zahnkrone?

Servus mitteinand! Ich bräuchte demnächst wieder eine Zahnkrone. Ich habe daher einen Heil- und Kostenplan von meinen ZA bekommen. Der Zahn soll zahnfarben werden. Das dieser zahnkosmetische Aspekt nicht von der Krankenkasse bezuschusst wird, ist mir noch ganz schlüssig. Insgesamt sind rund 800 Euro veranschlagt. Heute habe ich die Antwort von der KK bekommen. Sie bezuschussen bei geführten Bonusheft knapp 200 euro. Ist das fair und realistisch ??

...zur Frage

Brauche dringend Hilfe wegen Depressionen?

Habe seit langer Zeit Depressionen und es wird immer schlimmer, ich habe starke Selbstmord Gedanken und möchte mich erhängen. Ich hab einen Termin bei einem Therapeuten aber der ist erst am 26.10. Ich habe niemand an den ich mich wenden kann bzw möchte da ich nicht will das das jemand weiß und ich glaube das es meine Selbstmord gedanken nur verschlimmern würde.

Ich habe gerade erst wieder einen Job seit 2 Wochen und bin jetzt diese WocheKrank geschrieben ich kann nicht Arbeiten ich kann nicht daheim rumsitzen, mir macht nichts spaß. Einmal denke ich mir komm ich greif an ich trainiere und bekomme mein Leben auf die Reihe und dann am nächsten Tag bin ich niedergeschlagen und aggressiv.

Ich hab kein Geld um mich einweisen zu lassen und kann auch die Miete sonst nicht zahlen. Ich weiß nicht weiter und weiß auch nicht wie ein Therapeut mir helfen kann da ich mich einfach in dem Ort wo ich wohne unwohl fühle und hier weg will, ich will endlich gerade Zähne weil ich als Kind keine Zahnspange bekommen habe.

Ich will einfach nie Glücklich sein und endlich ein Leben haben aber ich weiß nicht wie ich das schaffe und wie ein Therapeut mir helfen kann wenn ich die ausschlaggebend Dinge wie Umzug und meine Zähne nicht schaffe. Ich bin einsam und habe seit Jahren keine Freundin da ich von meinem Umfeld immer nur verarscht wurde. Traue mich kaum noch vor die Türe.

Ich weiß nicht mehr weiter, wie schaffe ich das eine Zahn OP kostet bestimmt zwischen 5000-10000 Euro. Ich müsste ein Jahr wie ein Bettler leben dann könnte ich einen Betrag dazwischen zusammensparen.

Könnte ewig schreiben wie es mir geht, ich weiß einfach nicht mehr weiter was kann ich tun?

...zur Frage

Zahnersatz bei Zahnarztphobie?

Hallo zusammen ,

ich leide seit jungen Jahren an einer Zahnarztphobie . Dadurch ist der Zustand meiner Zähne total schlecht :(

Würde mich am am liebsten unter Vollnarkose behandeln lassen und mir alle Zähne raus ziehen lassen um dann eine Zahnprothese tragen .

Übernimmt eine Krankenkasse bei so einem verdammten Härtefall sämtliche kosten ?

Ich danke für jede Antwort die mir hilft ein schönes Lächeln zu bekomme ! :)

...zur Frage

Wer zahlt mir den Zahnersatz

Hallo , ich bin jetzt seit fast einem Monat arbeitslos und brauche dringend Zahnersatz . Der Kostengeilplan zeigt an dass dieser knapp 3400 Euro kosten soll. 1490 Euro übernimmt laut schreiben meine Krankenkasse . Bleiben also knappe 2000 Euro über. Ich kann diese als dreifach Vater nicht zahlen . Ein Bonusheft habe ich als Angstpatient nicht. Kann es sein dass das Arbeitsamt den restlichen Teil zahlt ? Bitte erspart euch dumme Antworten wie .... Auch dir Arbeit oder warum warst du nie beim Zahnarzt...... Für alle anderen Antworten bedanke ich mich schon einmal .

...zur Frage

Nach operation fehlte mir ein Zahn

Hi, ich hab n Problem. Ich wurde am 4. Februar an meiner Hand operiert, nach der Vollnarkose musste ich feststellen das mir ein Schneidezahn fehlt. Niemand konnnte erklären wie es dazu kam und gesunde Zähne hatte ich definitiv. Es hat sich niemand entschuldigt, erst wurde gesagt das ich mich beruhuigen soll und es wird ersetzt, dann hiess es aufeinmal nein. Auf meine Frage hin warum, konnte man mir nicht so recht Auskunft geben. Mir wurde nur gesagt: "Wir können ja auch nichts dafür das sie ein sozial schwacher Mensch sind und sich keinen Zahnersatz leisten können" und ich hätte es auch selbst verursacht da ich während der Narkose auf den Schlauch gebissen hätte. Hallo!? Ich bin ned blöd, ich weiss was bei einber narkose passiert und da ist sowas unmöglich. Ich war beim Anwalt, hab sonst auch alles versucht und hab keine Chance das es ersetzt wird. Ich bin 32, steh Mitten im Leben und jetzt mag ich ned mal mehr vor die Haustür gehen. Wenn es an der Tür klingelt, mach ich ned auf. Ich habe eine Protese für 62 Euro bekommen, die kann ich maximal ne Stunde tragen, dann ist vorbei. Ich kann damit ned essen, ned trinken und reden geht auch kaum. Ich brauche echt dringend Rat was ich noch machen kann. Ich hab keine 2000 Euro für ein Implantat, was ich aber unbedingt brauche. Hat jemand ne Idee was ich noch machen kann um gegen das Krankenhaus vorzugehen? Oder hat jemand schon ähnliches erlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?