Brauche dringend Rat für Umgangsrecht!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf jeden Fall ans Jugendamt wenden und das Verhalten vom Kindsvater wenden. Auch der Polizei melden. Mutter samt Kind sollte woanders hingehen, Frauenhaus, ihre Eltern. Wenn das Kind nur beim Standesamt angemeldet worden ist nach der Geburt, hat die Mutter automatisch 100 % das sorgerecht. Nur wenn der Vater das Sorgerecht beim Jugendamt beantragt und die Mutter zustimmt, bekommt er es.

ist sicher nicht böse gemeint, aber warum gibt sie ihm das kind? sie sind nicht verheiratet, das heißt sie hat das sorgerecht. sie sollte zum jugendamt und auf alle fälle auch zur polizei gehen. nur da sie in einer partnerschaft lebe kann er sie nicht einsperren. abgesehen davon wird sie, auch wenn es hart klingt die anzeige ( freiheitsentzug, kindesentführung, erpressung.. ) später bei der regelung des umgans brauchen, viel glück

Wer hat das Sorgerecht für das Kind? Wenn es nur die Mutter hat, würde ich die Polizei einschalten und ihm das Jugendamt auf den Hals hetzen! Sein Verhalten ist mehr als Verantwortungslos dem Kind gegenüber!

Ich denke zum Schein zu ihm zurückgehen und dann alleiniges Sorgerecht beantragen wird die einfachste Lösung sein. Ob sie das aber psychisch verkraftet??? Sie wird Hilfe brauchen! Ein Frauenhaus könnte eine schnelle Lösung sein. Dazu muss sie aber unbedingt das Kind mitnehmen!!!

An einen Anwalt für Familienrecht wenden.

das kind schnappen und ins frauenhaus flüchten,da wird alles weitere geregelt

Was möchtest Du wissen?