BRAUCHE DRINGEND RAT... Mein Seat Ibiza (1,4 BJ. 2008) springt nicht mehr an, ich habe Öl nachgefüllt, Zündkerzen sind neu, Keilriemen ist neu, was ist los?

5 Antworten

Ich glaub nicht dass es die Batterie ist, wenn der Anlasser noch dreht. Zieh mal die Zündkerzen raus und schau ob ein zündfunken springt (Vorsicht ist ein sehr hoher Strom!!) Ansonsten müsste wenn du die Zündung anmachen von hinten (wahrscheinlich unter der rücksitzbank) ein surren zu hören sein. Das ist dann die kraftstoffvorförderpumpe. Wenn du sie hörst Zieh den Schlauch mit dem Kraftstoff vom injektor bzw vom Filter oder wo du dran kommst und schau ob auch welcher ankommt. Ansonsten schraub den luftfilter raus bzw schau dass das ansaugrohr frei ist. Das sind so die Standart sachen die man selber machen kann. Wenn es nichts davon ist dann musst du es leider in die Werkstatt bringen.

Orgelt der Anlasser noch? Gehen die Kontrolleuchten in den Instrumenten an, wenn du die Zündung einschaltest?

Wenn nein, besonders auch bei der zweiten Frage, wahrscheinlich Batterie leer (oder kaputt) => mal Starthilfe probieren.

Mit Pech ist die leere Batterie ein Symptom eines defekten Ladesystems (Lichtmaschine oder irgendwas in deren Umfeld), dann wird es (noch) teurer.

Sollte der Anlasser dagegen noch orgeln => haarig, Werkstatt.

ja er orgelt noch.. 

kontrolleuchten gehen auch alle an....

0
@Lautschka

Und bist du auch GANZ sicher, dass da Sprit im Tank ist? Ich hatte beispielsweise mal einen defekten Kilometerzähler in Verbindung mit einer defekten Tankuhr... besonders wenn man das Auto noch nicht so lange hat...

0
@Skinman

ganz sicher, ich hab extra vorhin einen kanister benzin besorgt und nachgefüllt

0

Ist eher die Batterie

Was möchtest Du wissen?