Brauche dringend mehr Motivation für deutsch!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest an dein Ziel NACH der Schule denken, das du sicher nicht erreichst, wenn du jetzt alles schleifen lässt. Probleme und unangenehme Dinge sind dazu da, dass man sich ihnen stellt und sie aus der Welt schafft. Nicht, dass man sie umgeht. Nicht alles im Leben macht Spaß. Auch mir nicht, obwohl ich meinen Traumberuf habe. Und ihr schreibt nächste Woche diese Arbeit. Also denk an übernächste Woche und dass du die Arbeit dann hinter dir hast. Von daher dürfte es doch nicht so schwer sein, sich für diese eine Sache zu motivieren.

Interpretiere mal ein "Gedicht", dass dir Spaß macht - z.B. den Text eines auf Deutsch gesungenen oder gerappten Liedes! Das ist nicht in "vorsintflutlicher" Sprache verfasst und du kannst dich auf das Wesentliche konzentrieren.

Und was du "technisch" dabei übst, kannst du auch auf Goethe und Schiller anwenden! Vielleicht kriegst du so auch eher ein Gespür für den Sprachrhythmus, Stilmittel und Kunstgriffe - da hat sich in den letzten paar Jahrhunderten nämlich nichts verändert!

Stell dir folgende Fragen:

Was will ich? Was habe ich davon? Was hindert mich? Was ist mir wichtig? Was funktioniert gut? Was könnte besser sein? Welche Ressourcen werden mich unterstützen?

Wenn du dein Ziel genau definierst und dich zur inneren Ordnung bringst wird es dir leichter fallen den Aufsatz zu schreiben.

Was möchtest Du wissen?