Brauche dringend Hilfe,kann mir jemand weiter helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß es fällt schwer, aber erstmal musst du dich ein wenig beruhigen, mit klarem Kopf (so klar es halt geht) an die Sache rangehen. Deine Gedanken überschlagen sich gerade. Hilfreich gegen Gedankenkreisen kann Meditation sein, hat mir auch geholfen.

Wichtig ist, nicht sofort zu schlussfolgern, wie deine Depression es dir vorschlägt, dass alles nichts bringt. Das stimmt nämlich nicht. Im Prinzip ist es simpel, doch je düsterer der Geisteszustand, desto schwieriger wird es, das zu erkennen. Damit dein Leben später wieder erfüllt und voller Emotionen (Freude wie gesunde Traurigkeit) wird, musst du erkennen, wie deine Vergangenheit mit dem zusammenhängt, wie du dich fühlst, um sie einzuordnen und bessere Erfahrungen zu machen. Dabei kann der (!)richtige Psychotherapeut helfen, indem er Hilfe zur Selbsthilfe gibt. Doch dein Leben zu dem machen, welches du haben willst, kannst du nur selber, da auch nur du wissen kannst, wer du sein willst. Auch wenn es dir grade nicht so vorkommt: Das geht. Es dauert und erfordert Arbeit, aber es geht. Vor allem da du gerade 6 Monate depressiv bist. Bei mir hat die Depression 1 1/2 Jahre gedauert, und heute fühle ich mich so gut wie noch nie in meinem Leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justanotherboy
08.02.2017, 01:56

Danke viel mals ich schätze es sehr das es noch Leute gibt die mir Helfen wollen

0

Versuch eine Hypnosetherapie!
Du musst es wahrscheinlich selber zahlen-aber das ist mit das beste was du tun kannst!
Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charlybrown187
08.02.2017, 01:39

Wirklich, eventuell muss man das selber bezahlen, aber das ist das einzige was ich kenne-was bei Menschen mit Depressionen geholfen hat.
Keine Angst es ist nicht wie die Showhypnose im Fernsehen-du bist jederzeit selbstbestimmt.

0

Was genau ist der Auslöser für deine Depression

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justanotherboy
08.02.2017, 01:48

verschidenes, ich hab jeden und alles aufgegeben für sie. Und dann macht sie ausdem nichts schluss, weil sie einen anderen liebt. Ich wurde verückt konnte nicht mehr klar denken hab am Tag mindestes 5 Stunden geheult und mir ihren Namen in den Am geschnitten und ich hab keine kraft mehr. Ich möchte mein altes Leben zurück doch sie möchte nicht wissen. Ausserdem wurde ich mit 8 Jahren gemobbt und das bis zur Oberstufe, ich habe extreme Koplexe und habe seit 2 Jahren nie wieder ein Schwimmbad betreten da ich meinen Körper hasse. Und da wären noch meine Angst zustände, ich fühle mich verfolgt und ich weiss da ist jemand aber würde ich das jemanden sagen halten sie mich für verückt. Meine eltern nennen mich einen Psychopathen dabei möchte ich nur das der Schmerz vorbei geht.

0

Was möchtest Du wissen?