brauche dringend HILFE! wegen Überweisung.... :( :( :(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich das richtig verstehe, dann hast Du keinen Kredit bei Barclaycard aufgenommen sondern das Geld aus Deinem Verfügungsrahmen bei der Barclaycard for Students mit 900 Euro ausgeschöpft indem das Geld zur Postbank gewandert ist.

Das Geld wird definitiv bei der Postbank verbleiben - die sind froh, dass sie einen Teil ihres Geldes zurückhaben! Bei Barclaycard ist es jedoch möglich die Teilzahlung zu aktivieren. Dafür zahlst Du aber mit bis 19,99 Prozent p.a. sehr hohe Zinsen! Am besten leihst Du Dir privat Geld, bis die Sache überstanden ist und versuchst das privat-geliehene abzustottern. Oder Du versuchst einen echten Ratenkredit (nicht via Kreditkarte!!!) zu bekommen. Die sind wesentlich günstiger als Dispokredite oder Teilzahlung bei Kreditkarten.

Das Gleiche hast du doch gestern bereits gefragt. Einen Kredit mit einem neuen Kredit zu beahlen ist ganz selten eine gute Idee. Da kommen jedes Mal ein Haufen Kosten dazu. Auch wenn du es nicht so direkt merkst. Wemm die gleiche Nummer noch mal machst, bist du bei der SCHUFA unten durch.

Batclay kann da nix machen und Deine Bank wird das nicht machen.
Rede mit Deinem Bankberater. Wenn die Dir bisher die Überziehung genehmigt hatten, dann bekommst Du vielleicht doch was von dem.

Geld von Visa aufs Konto überweisen, wie geht das?

Hey leute , ich hab erst Geld auf meine Visakarte überwiesen, jetzt aber habe ich dort mehr Geld drauf als Verfügungsrahmen ist. also statt 1000 euro verfügungsrahmen sind jetzt 1300 euro drauf. Kann ich diese 300 euro wieder auf mein konto überweisen irgendwie? bin bei der Postbank.

...zur Frage

Kann bei meinem Konto Dispolimit von 0€ trotzdem ins Minus gehen? Ich hab kein Dispo eingerichtet.

Postbank Dispolimit 0€ bin Studentin und zahle für das Konto auch keine Gebühren ect.

...zur Frage

Warum sind Zinssätze für Darlehen in der Regel höher?

...zur Frage

Kredit ohne Einkommen aber mit Haus als Sicherheit?

Hallo,

mein Vater und ich befinden uns momentan in einer schwierigen Lage.

Er kann nicht arbeiten da er an den Beinen erkrankt ist und kaum laufen kann. Für eine nötige Operation fehlt das Geld und die Krankenkasse übernimmt nicht alles.

Ich selbst bin auch volljährig, habe aber momentan ebenfalls keine feste Arbeit und es fällt mir auch schwer einen zu finden da ich keinen Führerschein habe. (Und ohne das nötige Kleingeld natürlich auch keinen machen kann.)

Da langsam alle anderen Möglichkeiten keinen Sinn mehr ergeben haben wir uns bereits über einen Kredit unterhalten, nun wollte ich mal eure Meinung zu dem Thema hören, vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Zuerst mal ein paar Fakten:

Meinem Vater gehört unser (großes) Haus (~280m² Wohnfläche auf 3 Etagen und dazu noch voll unterkellert.). Vergleichbare Immobilien in unserer Gegend wurden in den letzten Jahren für um die 320.000€ verkauft.

Wir würden gerne etwa 15.000€ Kredit aufnehmen um wieder auf die richtige Bahn zu kommen.

Mit diesem Geld könnte ich selbstverständlich auch meine Führerschein machen was mir die Möglichkeit geben würde einen harten, aber gut bezahlten Job zu bekommen.

Das ist natürlich viel Geld, allerdings muss man ja auch viel zahlen um das Haus am laufen zu halten.


Jetzt zur eigentlichen Frage:

Wie hoch denkt ihr sind die Chancen das wir diese Summe bekommen? 10.000€ sind zur Not auch noch in Ordnung.

Eigentlich will die Bank ja sicher gehen das es nicht zu einer Zwangsversteigerung kommt, eben durch den Nachweis eines fortlaufenden Einkommens. Andererseits können wir, sofern es denn klappt, auch in kurzer Zeit eine Menge Geld verdienen und damit den Kredit auf jeden Fall abzahlen.

Ein schlechtes Verhältnis haben wir zur Bank auch nicht, wir haben keine Schulden und haben noch nie einen Kredit aufnehmen müssen oder sind mir Zahlungen in Verzug gekommen.


Solltet ihr euch mit dem Thema auskennen, lasst es mich bitte wissen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?