Brauche dringend Hilfe in der Schule

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an was und in welchem Fach du lernen musst... Ich hab das schon öfter so gemacht dass ich alle wichtigen Fakten, Jahreszahlen und so was auf ein Blatt Papier geschrieben habe, die dann auswendig gelernt habe und meine Elter/ Schwester/ Freunde haben mich dann abgefragt :)

Mindestens ne Woche vorher lernen und vorallem sich wirklich Zeit nehmen und diese auch einteilen sowas wie Montag Vokabeln Dienstag Grammatik Mittwoch textverständnis Usw.

Tägliche Aufarbeitung des Lernstoffs und kontinuierliche Vorbereitung auf künftige Tests.- Weiter finde ich es sinnvoll, wenn man den Nutzen für die Menschheit beispielsweise aus mathematischen Formeln vermittelt bekommt. Dadurch wird die Sache "ansehnlicher". Fragen zum Lernstoff direkt im Unterricht stellen. Das zeigt dem Lehrer, dass Du mitdenkst und das wird sich sicherlich auch in Deiner Note positiv bemerkbar machen ;-).

lernen, auch wenn du keine lust hast ;D

wenn du nich allein lernen magst, kannst du das ja mit freunden machen, dann macht es mehr spaß (man kann sich dann den stoff auch besser merken, weil man mit dem lernen dann was positives verbindet - nämlich das zusammensein usw)

wenn du in der schule was nicht verstehst, meld dich und frag und falls du irgendwo nicht alleine weiterweißt, hol dir nachhilfe oder sowas

setz dich an einen ruhigen ort und lerne.

Was möchtest Du wissen?