Brauche dringend Hilfe für meinen Apfelbaum, weiß jemand Rat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke mal es ist ein noch sehr junger Baum? Es gibt künstliche Baumrinde im Fachhandel in Form von Wachs,grüne Paste. Du kannst aber auch einen Lehmverband machen. Dazu schmierst du die Wunden dick mit lehm,-lehmiger Erde ein,wickelst ein Leinentuch herum(1mal wickeln),auf diese Schicht Leinen nochmal Lehm und zum Schluß eine letzte Wicklung und gut festknoten. Gut feuchthalten,nicht unbedingt nässen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
18.06.2017, 22:44

Ich bin mir nicht sicher, ob so ein Lehmverband reichen wird. Die Wunde ist sehr lang, bestimmt 30 cm und ca 2-3 cm breit. Betroffen ist sogar noch ein Stück vom unteren Ast. Sie geht auch etwas in das Erdreich hinein, da werde ich sicherlich auch vorsichtig Erde entfernen müssen, um ganz unten auch einen Wundverschluss hinzubekommen.

0

Die Ränder von der Wunde mit einem sehr scharfen Messer (am besten ein Okuliermesser) sauber herausschneiden, alles Lose wegschneiden, und dann die Wunde mit Wundwachs (Baumwachs) zustreichen.
Die Wunde wird dann von der Zelteilungsschicht (Kambium) an den Wundrändern  durch eine Überwallung verschlossen.

Wenn man es ganz genau machen will, kann man das Messer und die Wundspachtel vor der Anwendung mit 70%igem Alkohol desinfizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Baumwachs verschließen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
18.06.2017, 22:30

Bekomme ich das im Baumarkt? Ich kenne den Ausdruck "Baumteer", ist das ein anderes Wort für Baumwachs?

0

Was möchtest Du wissen?