Brauche dringend Hilfe bitte bitte um antworten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann niemanden wegen Kindergeschrei aus der Wohnung werfen.

Erst mal das Gespräch abwarten, sachlich darüber reden, hören, was der andere einem vorwirft, begründen warum.....

Kinder haben ein Recht zu rennen udn auch das Recht manchmal zu schreien. Aber dies kann man abschwächen, wenn man in Zukunft mehr darauf auchtet, dass man im Haus leiser ist und zum Rennen und zum Schreien die Kinder in den Garten oder auf den Spielplatz schickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volkerfant
05.03.2017, 11:03

Danke für den Stern.

0

Schwere Sache. Das müsste man von Fall zu Fall sehen. Kann es sein das die Kinder ADHS haben? Sag deiner Schwester mal, sie soll sie darauf testen lassen. Wenn Nachbarn was gegen Kinder haben, dann sollten sie doch ausziehen und nicht deine schwester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinderlärm muss geduldet werden. 

Allerdings sollte deine Schwester auch bedenken dass sie nicht alleine wohnt und die Kinder haben gewisse Ruhezeiten einzuhalten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kabeltante1266
03.03.2017, 15:09

Deine Antwort finde ich toll!

0
Kommentar von Turos
03.03.2017, 15:11

Und wie soll man kinder erklären das sie ruhig sein sollen? Das sind kinder ca 2 jahre alt und gehen ab 21 Uhr schlafen

0
Kommentar von Turos
03.03.2017, 15:22

Man kann die kinder doch nicht dazu zwingen um sechs schlafen zu gehen der ist hyperaktiv und wird aggressiv wenn er früher schlafen soll bzw schlöft er ja garnicht so früh egal was man macht

0

Zu was für einem Gespräch? Wer hat dieses Gespräch ins Leben gerufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turos
03.03.2017, 15:08

Die haben einen Brief erhalten von der Hausverwaltung da steht drin das wegen Ruhestörung beschwerde eingegangen ist und das sie einen termin haben wegen einem Gespräch darüber

0

Kinder machen keinen Lärm das sind Lebenäusserungen damit muss man in einem normalen Mietshaus leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandkorn
04.03.2017, 09:20

Aber bestimmt nicht von 9.00 - 21.00 Uhr. Denkt vielleicht auch mal jemand an die älteren und kranken Menschen die zu bestimmten Zeiten ihre Ruhe brauchen?

0

Deine Nachbarn beschweren sich weil sie die kinder laut sind? Wat bringt ein Gespräch? Vermieter anrufen und Schalldichtewände einbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?