BRAUCHE DRINGEND HILFE BEI MATHE SCHREIBEN MORGEN EINE ARBEIT?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pass mal auf die Schreibung der Terme auf. Selbst wenn du das Wurzelzeichen nicht schreiben kannst, darfst du die Klammern nicht vergessen, sonst könnte man denken, die Wurzel aus 17 - 5 sei zu ziehen.

(√(17)   - 5) * (√(17)   + 5)  = 17 - 25 =  -8

Das geht nach der 3. Binomischen Regel.

Teilweise Wurzelziehen geht durch Aufspalten der Zahl unter der Wurzel in eine Quadratzahl und eine andere. Aus der Quadratzahl zieht man die Wurzel und schreibt sie nach vorn.

√252 = √(36 * 7) = 6 * √7
√(18/75) = √((9 * 2) / (25 * 3)  = 3/5 * √(2 / 3)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BiGETV 16.12.2015, 23:53

Danke hast mir geholfen jetzt Blicke ich auch durch in dem thema

1

Soll es (√(17) - 5) / (√(17) + 5) heißen oder √(17- 5) / √ (17 + 5) oder (√(17) - √(5)) / (√(17) + √(5)) ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BiGETV 16.12.2015, 23:37

Es soll wurzel (17) heißen  also (wurzel(17)   -5)

1
BiGETV 16.12.2015, 23:38
@BiGETV

Also das erste was du geschrieben hast war richtig :D

1
DepravedGirl 16.12.2015, 23:41
@BiGETV

Das kannst du nicht mehr auf wirklich nennenswerte Art und Weise vereinfachen.

1
DepravedGirl 16.12.2015, 23:46
@BiGETV

Ok, allerdings habe ich mich vertan, ich habe statt mal (*) geteilt ( / ) gesehen, Lesefehler von mir, sorry.

1

Was möchtest Du wissen?