Kann mir jemand bei meiner Mathe Aufgabe helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich hoffe ich habe mich nicht verrechnet. Allgemein sticht die Aufgabe raus. Polynomdivision ist nötig und es ist die einzige Aufgabe bei der ein Polynom 4. Grades rauskommt. Wahrscheinlich ist es einfach ein Druckfehler und das x^2 in der Klammer hätte einfach ein x sei sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david15rafa
22.02.2016, 19:43

Wir bekommen die Lösungen manchmal mit und dieses mal sind sie dabei und bei diesem Beispiel soll -1;3 rauskommen 😬

0
Kommentar von VikLa
22.02.2016, 19:45

Ihr wisst schon, dass das eine quadratische Fkt. ist ne?
Wie kommt ihr hier auf Polynomdiv.

0
Kommentar von LilithMaria
22.02.2016, 19:46

x^4 ist soweit ich weiß nicht quadratisch.

0

aufgrund der allgemeinen verwirrung möchte ich hier mal meine lösungs ansatz posten:

(x^2-1)^2 =  4(x+1)^2         

(x^2 - 1) = (4x+4)^2            /sqrt()

x^2 -1 = 4x + 4

dann einfach umstellen und mitternachtsformel/ p-q formel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurunAmbartanen
22.02.2016, 20:33

ich weis nicht warum, aber wenn man die vorgegeben lösungen haben will muss man die wurzel auch von der 4 nehmen.

(x^2-1)^2 = 4(x+1)^2      /sqrt()

x^2-1 = 2(x+1)

x^2 -1 = 2x +1

0

naja löse halt mal die Klammern auf ( Binomische Formel nicht vergessen )
 und dann p-q-Formel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david15rafa
22.02.2016, 19:33

Ok danke kenne aber keine von den Formeln die du genannt hast 😬

0
Kommentar von david15rafa
22.02.2016, 19:39

Ohhh Gott 😬 doch die kenne ich nur ich habe mathe auf französisch 😬😬😬😂 danke ich probiere es dann mal 😬 wünsch mir glück 😂

0

Du musst erstmal die Wurzel ziehen (die negative Lösung nicht vergessen) und dann ganz normal weiter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?