Brauche dringend hilfe bei der Addition im Hexadezimalsystem

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um dir die Aufgabe einfach mal zu lösen, vllt. bringt dir das ja etwas :-)

000C
+017
+01E
+12C

Also steht hinten C+ 7 + E + C also 12+7+14+12, das ist 45, nicht 55!

Davon zieht man solange 16 ab bis die verbleibende Zahl kleiner als 16 ist. Also 2x.
Dies ist der Übertrag: 45-32=13 = D

000C
+017
+01E
+12C
0020 (Übertrag)

=16D

(zweite Spalte (von rechts) 1+1+2+2 = 6, dritte Spalte (von rechts) = 1)

Aber ich denke dein einziges Problem wer das du auf 55 statt 45 gekommen bist, was du mit Sicherheit selbst schon gemerkt hast. ~,~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Das kannst Du wie eine schriftliche Addition im Dezimalsystem machen. Der Übertrag findet nur eben nicht nach 9, sondern nach F statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryLu
16.06.2011, 18:35

ja danke XD, soweit war ich auch schon, ich hab ja auch den Rechenweg dafür hier, aber ich versteh den teilweise absolut nicht. es geht ja um die aufgabe C+17+1E+12C=16Dund es is ja auch soweit ganz logisch, aber: bei der Einerstelle steht da:

12+7+14+12=55, is ja auch logisch, dann steht da: schreibe 13 (=55-32), --> hier fangen meine Probleme an, denn bei mir is 55-32=23!und dann merke 2, weil 32=2* 16, aber das is ja auch wieder logisch!

0

Das Hexadezimalsystem ist gar nicht so schwer.Stell Dir vor, man hat nur vier Zahlen zum Zählen. Die lauten:0, 1, 2, 3. Und dann wieder von vorn. Ähnlich wie beim Dezimalsystem. Da ist bei 9 Schluss.

Und beim Hexa ist eben bei 15 Schluss.

Das heißt:0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, A, B, C, D, E, F.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach verdammt das soll C + 17+ 1E+ 12C heißen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?