BRAUCHE DRINGEND einen Steckdosenadapter mit 2 Steckdosen und einem Stomumleitungsschalter! Help!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt im Fachhandel ein Teil, da steckst Du Waschmaschine und Boiler an. Wenn die Waschmaschine heizt oder viel Strom braucht, ist der Boiler aus, wenn die WA wenig oder keinen Strom verbraucht ist der Boiler an. Leider weiss ich den Namen nicht mehr. Frag mal in einem Fachgeschäft.

Lastabwurfrelais...

lg, Anna

0

wie wäre es mit zwei Steckdosen und einem Schalter, jeweils Aufputz. Das wird passend mit einem Kabel von einer Elektrofachkraft auf ein Brett montiert, und fertig.

hab ich mir eh schon gedacht, wollte aber sicher gehn ob es sowas überhaupt gibt, was nur zw. 2 steckdosen schaltet

0
@piiLe

So ein Umschalter zwischen zwei Steckdosen sagt mir jetzt leider Nichts. Auch bei Ebay habe ich nicht so was gefunden, natürlich ist es bischen schwer, so nem Ding einen Namen zu geben. (Um es richtig suchen zu können).

0
@Det1965

danke für die Mühe...naja wenn du fündig wirst (egal wann) einfach melden. danke :D

0

Sowohl die gezeigten Adapter mit Schalter, als auch jede Art von Mehrfachsteckdosenleisten hat NICHTS und REIN GARNICHTS an starken Verbrauchern wie Waschmaschinen Wäschetrocknern usw. verloren.

0

Mehrfachsteckdose mit Schaltbarer Steckdose schalten?

Hello,

meine frage ist ,ob es sicher ist eine schaltbare mehrfachsteckdose mit einem Steckdosen schalter zu schalten? bild oben

Danke im vorraus

Andi

...zur Frage

Steckdose überlastet?

Hallo!

Als ich heute bei meiner Nachbarin den Stecker vom Staubsauger in die Dose steckte, flog die Sicherung raus! Obwohl das eine 10 A Sicherung ist!! Die Steckdose ist im Bad, sind 2 Stück nebeneinander + noch ein Schalter für die Lüftung. Waschmaschine hat eine Extradose. Der Stecker für den Spiegelschrank war auch drin, aber nicht an. Vor kurzem hatten sie ihr Bad neu gemacht, also Badewanne raus und dafür eine Dusche rein und die Steckdosen neu verlegt. Was könnte denn der Fehler sein, das die Sicherung rausfliegt? Ist ein Neubau, also die neuen Sicherungen die man nur wieder hochklapen muss!

...zur Frage

Elektrische Geräteabsicherung?

Ist es dringend erforderlich bei einer Installation von zwei Steckdosen (eine für eine Waschmaschine und eine für einen Wäschetrockner) diese mit FI-Sicherungen zu versehen, und zwar eine FI-Sicherung für je eine Steckdose oder eine Sicherung für beide Steckdosen oder überhaupt nicht erforderlich (Sicherungsautomaten genügen)?

...zur Frage

Fehlerstrom durch Waschmaschine

Meine Waschmaschine von Bosch WFG 140A löst seit kurzem während des Waschgangs die Sicherung aus.

Die Waschmaschine löst auch die Sicherung in einem anderen Stromkreis aus.

Wenn ich den Stromstecker verkehrt herum in die Steckdose stecke und ein Programm auswähle ohne den Waschgang zu starten, fängt es sofort an in Waschmaschine an zu brodeln.

Kann mir irgendjemand sagen was mit der Waschmaschine nicht stimmt oder wie ich prüfen kann, was an der Waschmaschine kaputt ist?

...zur Frage

Phasenprüfer leuchtet ohne das die Sicherung drin ist?

Habe eine Steckdosenleiste mit 3 Steckdosen. Jede Steckdose hat eine eigene Phase (5 adriges Kabel) welche im Schrank mit Schmelzsicherungen abgesichert sind.

So nun ist eine Sicherung geflogen. Ich gehe also an die Steckdose bei der die Sicherung geflogen ist und hebe meine eine Messspitze an die Phase und der Spannungsprüfer leuchtet auf ( die andere Messspitze berührt nichts). Dann halte ich die andere Messspitze gegen N oder PE und der Spannungsprüfer leuchtet nicht mehr.

Kann mir das jemand erklären ?

...zur Frage

Kann bzw. darf man eine Steckdose für die Waschmaschine mit einem Lichtschalter schalten?

Hallo!

Ich wollte einmal wissen, ob ich eine Steckdose die nur für die Waschmaschine bestimmt ist mit einem Lichtschalter schalten kann/darf. Das anschließen ist kein Problem, beim Wechselschalter einfach nur die Phase schalten...

Jedoch hab ich halt gehört, dass ein Lichtschalter nur für 10A gilt, Sicherungen sind für 16A. Hält der Schalter nun den Stromfluss der Waschmaschine bzw. auch für den Trockner (jeweils einzeln ein Schalter für eine Steckdose) stand? Wollte schon auf den Geräten gucken was die so Stromstärken haben aber da steht nix, kein Typenschild oder ähnliches.

Es handelt sich um Aufputz-Schalter für den Waschkeller, also auch für Feuchtraum.

Danke schonmal

LG Flo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?