Brauche dringend einen Rat zum Thema „Kyphoplastie“?

1 Antwort

Sie Kyphoplastie ist eine recht schonende Methode, um in sich zusammengefallene Wirbelkörper, bei denen es nicht zur Einengung des Rückenmarks gekommen ist, wieder aufzurichten. Die OP ist minimal-invasiv, was bedeutet, dass keine großen Schnitte gemacht werden müssen. Pro Wirbel, der aufgerichtet werden muss, gibt es zwei kleine Schnitte von etwa 2 cm. Durch diese werden große Hohlnadeln unter ständiger Röntgen-Kontrolle in den kaputten Wirbelkörper platziert. Mittels eines  Ballons, den man durch die Hohlbadel schiebt und dann im Knochen mit Flüssigkeit füllt, wird der Wirbel wieder in seine ursprüngliche Form gedrückt. Der Ballon wird wieder geleert und entfernt, der entstandene Hohlraum im Wirbel wird dann über die Nadeln mit Knochenzement aufgefüllt. Sobald dieser ausgehärtet Ist, hat der Wirbelkörper wieder eine ordentliche Stabilität.

Sie OP ist sehr gut verträglich. Es gibt eigentlich nie Blutverlust oder andere schreckliche Nebenwirkungen, dann der minimalen Schnitte. Natürlich gibt es Risiken wie bei jeder OP, aber man sollte daran denken, dass diese Op-Technik auch bei sehr alten und kranken Menschen mit gutem Erfolg angewandt wird. Und auch diese vertragen den Eingriff sehr gut.

Eine Kyphoplastie wird immer in Vollnarkose durchgeführt, dir heute auch gut vertragen wird.

Mein rat: wenn deine Wirbelsäule so kaputt Ist, dass die Schmerzen ein  beständiges Problem darstellen oder neurologische Probleme entstehen, ist die Kyphoplastie eine OP, die man ruhigen Gewissens machen lassen kann. Wie alle OPs würde ich sie allerdings erst machen, wenn konservative Methoden ausgeschöpft sind.

Kind hat Kräutergel abgeleckt, ist das schlimm?

Meine 4 Jährige Nichte hat dieses Kräutergel abgeleckt aber nicht runtergeschluckt, weil sie es für diese Lebensmittelfarbe (Wo man fürs Kuchen backen benutzt) gehalten hat, ist das Schlimm ?

Ich habe ihren Mund bereits mit Wasser ausgespült.

...zur Frage

Adhäsionen bzw. Verwachsungen im Unterleib, Welcher Arzt kann helfen?

Hallo Ihr Lieben, ich brauch wiedermal eure Hilfe!

Ich habe sehr viele Verwachsungen im Unterleib, die mir zunehmend immer mehr Probleme bereiten.

Nun habe ich im Internet recherchiert und bin auf einen Artikel gestoßen, dass man diese Verwachsungen (Adhäsionen) nur wirklich durch einen chirurgischen Eingriff entfernen lassen kann. Die Neubildung von diesen Verwachsungen lässt sich dann durch eine sogenannte Adhäsionsbarriere ( Icodextrin-Lösung) die kurz vor Beendigung der OP in den Bauchraum getan wird, verhindern.

Das scheint mir die einzige Möglichkeit zu sein, mich von diesen Schmerzen zu befreien.

Hat jemand Erfahrungen auf diesem Gebiet und kann mir irgendwie weiter helfen oder kennt jemand einen Arzt bzw. ein Krankenhaus die diese Art von Operationen durchführen und vorallem mit dieser Icodextrin-Lösung arbeiten?

Übrigens gynäkologisch und Urologisch ist alles ohne Befund....es sind wirklich diese sch....Verwachsungen, die mir diese Schmerzen bereiten.

Danke für Eure Hilfe! Leuana

...zur Frage

Angst vor möglicher Essstörung?

Ich bin erst 14 , bin 170 groß und wiege 61 kg. Ich habe kaum noch Selbstbewusstsein, da sich hinter meinen Rücken oft welche darüber lustig machen ich sei zu ^dick^ , dass hat mich sehr runter gerissen.

Ich habe mit Diäten angefangen und manchmal auch tagelang nichts gegessen, nur Wasser getrunken, dadurch habe ich auch schon 5kg abgenommen. Seit geraumer Zeit habe ich oft ein schlechtes Gewissen nach dem Essen und versuche mich zu übergeben. Oftmals jeden Tag. Ich weiß es ist gefährlich aber, wenn man Tagtäglich mit Damit konfrontiert wird dich oder fett zu sein (oftmals reichen nur dumme Wortwahlen die irgendetwas andeuten können, um mich in Verlegenheit zu bringen), scheint mir das der einzige Weg.

Das klingt vielleicht blöd aber es ist so. Ich weiß ich bin Normalgewichtig aber sehr unglücklich. Ich wünsche mir hin und wieder jemanden mit den ich reden kann aber bringe kein Wort heraus. Ich habe schon viele Freunde. Aber egal wie traurig ich bin, niemanden scheint das zu interessieren 😔.

Ich habe Angst in eine Essstörung hineinzukommen!

...zur Frage

Sollte man sich selbst vergöttern, wenn niemand den eigenen Wert erkennt?

Ich habe die Schnauze voll von Anderen ohne einen aus meiner Sicht plausiblen Grund, abgewertet zu werden und sehe es nun als eine gute Alternative, mich selbst zu überschätzen und die schlechten Meinungen Anderer über mich, einfach mit Abwertung der Personen, die diese Meinungen vertreten zu ertragen. Haltet ihr dies für sinnvoll? Es scheint für mich leider der momentan einzige Ausweg zu sein.

...zur Frage

Ich bin seit 2 Tagen schon wieder krank und habe Husten. Heute ist Montag , ich will am Donnerstag und Samstag Skifahren gehen?

Also ich will am Donnerstag und Samstag wieder Skifahren gehen, was würdest ihr jetzt machen um bis dahin wieder fit zu sein ? Also Medikamente helfen bei mir nicht so richtig gut. Was würdet ihr tun um da wieder fit zu sein. Danke für eure Antworten schon mal

LG

...zur Frage

Warum habe ich, als schwuler so wenig Auswahl bzw ich habe es schwer einem Partner zu finden?

Hallo

Ich will eigentlich nur eure Meinungen lesen bzw ein paar Tipps

Ich bin 23, schwul, mittlerweile habe ich mich, meine sexuelle Orientierung und meine Gefühle akzeptiert

das einzige Problem ist es, dass ich angeblich nur 10 von 100 Prozent Auswahl habe, einem Partner zu finden

Wenn ich mal auf die Straße bin, in der Stadt etc sehe ich überall gutaussehende Männer

Und die Vorstellung, dass von diesen ganzen Männer vll einer oder zwei schwul oder bisexuell sind

ist traurig

man kann es auch vll nicht jeden gleich ansehen, ob sie schwul oder bisexuell sind

und sehr oft ist es so, wenn Jemand schwul ist, dann ist der jenige nicht mein Typ

Naja

ich glaube, es sind mehr als nur 10 Prozent, an Männer, die auch Männer mögen, nur viele haben Angst es zu zu geben

Heterosexuelle haben es viel leichter Jemand kennenzulernen, weil überall heterosexuelle sind

Was meint ihr...?

Was könnt ihr mir für Tipps geben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?