Brauche dringend einen männlichen Namen für ein Buch.!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, denselben Namen wie in dem von dir genannten Buch wäre an sich nicht wirklich schlimm,aber da City of Bones schon ziemlich populär ist, (ich habs selber gelesen) solltest du dich eher für einen anderen Namen entscheiden. Aber an sich könntest du Jace schon verwenden, da dieses Buch wahrscheinlich nicht gleich veröffentlicht wird. ;) Wenn man etwas nicht so schnell veröffentlichen will, dürfen die Namen ruhig denen aus anderen Büchern gleichen, oder dieselben sein.

Wie wärs vielleicht mit Patrick, Maik?

"Jace" ist gar nicht mal sooo schlecht. Ich gebe dir ein Tipp! Denk nach welche Eigenschaften der Junge haben soll. Google dann nach den lateinischen Wörtern für diese Eigenschaften und vermisch sie zu einem tollen Namen! So mache ich es auch öfters. Wenn du Latein in der Schule genommen hast, musst du nicht mal googeln. Viel Spaß beim Namen selber finden. Für mich ist es das lustigste an Bücherschreiben.

wie wärs mit henry oder julian oder edmund das kommt aber auch immer drauf an wo es spielt wenn dein bbuch in amerika spielt würde ich mason oder liam nehmen wenn es in deutschland spielt wär daniel oder martin toll in england würde ich die oben genannten nehmen wenn nun aber exotische länder nimmst wie eins aus afrika oder asien dan google einfach und such dir eins das kannst du auch mit den andren ländren machen wenn dir meine antworten nicht so gefallen ach so wenn das buch fertig ist schicks mir zum lesen

Also ich würde den Namen nicht nehmen (wenn du ihn aus einem anderen Buch kennst). Finde Jace auch nicht schön. Was wäre mit Maike, Rick oder Daniel?

Valentin, Jace würde ich nicht nehmen.

Ich schreibe auch ein Buch aus der sicht eines Mädchens.Mein Typ heßt Finn. Wie wärs mit "Jeremy","Pascal"oder"Nicolas"???

Du hast zwar sehr viel geschrieben, aber nichts über den Typen, außer dass er 17 ist. Wie sollen wir da wissen, welcher Name zu ihm passt?

Jace finde ich nicht sogut klingt so englisch obwohl das doch ein aus deutschland kommendes buch wäre, ich wäre für "Tristan"-klingt so nett und deutsch oder so :D oder "Eric" vllt auch Julian oder Fabian

"Jace" hört sich irgendwie etwas schwächlich, weiblich an... und für einen 17-jährigen hört sich das so an, als ob er zu naiv, albern wäre oder so.. Naja

Was möchtest Du wissen?