brauche dringen Tipp fürs Reiten! ist wirklich DRINGEND!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

denkt ihr, ich schaffe die Prüfung 100%
oder denkt ihr, ich schaffe sie nicht... :( 0%

4 Antworten

denkt ihr, ich schaffe die Prüfung

Also, mit Pferden, die mehr als die 3 Grundgangarten haben kenne ich mich nicht aus! Das nur vorn weg :)

Das mit dem Galopp...also nach vorne lehnen und schauen nicht! Nur ganz kurz nach unten sehen. Wenn du es da nicht erkennst, dann versuch dich mal darauf zu konzentrieren, wie der Galopp sich anfühlt. D.h. du schnappst dir jemanden, der dir sagt, in welchem Galopp den Hoppa anspringt. Wenn es richtig ist (Handgalopp), fühlt es sich angenehm und flüssig an. Wenn es der Außengalopp ist, merkst du, dass es sehr unbequem ist.

So ist es bei allen Pferden, die ich bis jetzt geritten bin...(wie gesagt, ich kenne mich bei mehr als 3 Gängern nicht aus)

Hoffe, ich konnte dir wenigstens etwas helfen :)

LG nata28

therealmons 23.06.2011, 21:45

Danke für die Antwort, nur leider ist Drift das Pferd mit dem unangenehmsten Galopp... der fühlt sich nie angenehm und flüssig an... aber trotzdem danke :)

0
nata28 24.06.2011, 20:14
@therealmons

Okay, erst mal danke für den Stern :) Kannst ja trotzdem mal sehen, ob du einen unterschied zwischen hand und außengalopp fühlst

0

Hallo mit Gangpferden kenne ich mich nicht so gut aus, aber ein bisschen.

Zu dem Gallopp, ich reit seit 11 Jahren und erkenns auch nicht. Aber ich finde man spürt es ganz einfach. Verlass dich auf dein Gefühl und auf dein Pferd. Meistens wissen die Tiere wann es um etwas geht und laufen dann total super.

Beim Tölten könntest du versuchen den innern Zügel mehr anzunehmen und gleichzeitig innen verstärkt treiben, so geht sie rund ist auch mehr mit dem beschäftigt und hat dann keine Zeit mehr irgendwelche Quatsch zu machen.

Viel Glück morgen :)

denkt ihr, ich schaffe die Prüfung

Mit Tölt kennst du dich ja aus.Ich kenn das problem.Du solltest dein Pferd eher mehr mit den schenkeln treiben bevor es wieder in den trab kommt.(du kennst das ja mit den zügel-annehmen nachgeben,annehmen nachgeben,..und so weiter )

Du kannst dein Pferd ja eher abschätzen.Musst mal gucken wie es morgen drauf is(eher aufgeregt oder nicht) Viel Glück;)

Wie bitte soll man eine Prüfung bestehen, wenn schon die Basis (Erkennen das Galopps, was nun wirklich ganz einfach ist) nicht vorhanden ist?

Macht es wirklich Sinn, sich einer Prüfung zu stellen, wenn man nicht sicher ist, diese zu bestehen?

Wer sich für welche Prüfung auch immer anmeldet, sollte sich VORbereiten - dann klappt es auch.

therealmons 24.06.2011, 15:47

sehr aufbauend!!! ich Reite eben immer nur Fünfgänger, bei denen es mir sehr viel leichter fällt, Schritt, Trab, Galopp, Tölt und Rennpass zu reiten. Für diese Prüfung musste ich nun aber einen Viergänger reiten und man kann sich nie sicher sein, ob man eine Prüfung besteht, selbst wenn ich sie nicht bestanden hätte (was ich aber habe) wäre das ja kein Weltuntergang gewesen, also hab ichs halt gemacht

also bitte, ich habe Tipps gesucht und keine Klugscheißer, die sich nicht mit dem Unterschied zwischen Viergönger und Fünfgänger auskennen und trotzdem tun, als hätten sie mehr Ahnung als ich (ich reite seit ich denken kann) ich konnte nur bei eben diesem Pferd, das mir zugeteilt wurde den Galopp nicht erkennen also wäre es schön, wenn du erst denkst, und dann kommentierst!

Dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?