Brauche dingendst Hilfe!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt viele "Hausmittel" - manchmal helfen sie und manchmal nicht. Leider gibt es keinen "Königsweg". Aber da ich gerne Weine verkoste und auch schon mal ein "Unglück" passiert, habe ich alle gänigen "Hilfen" gesucht:

Das bekanntest Hausmittel gegen Rotweinflecken ist Salz. Geben Sie das Salz direkt auf den Fleck. Das Salz saugt die Feuchtigkeit des Rotwein auf. Danach ausbürsten. Diese Methode zur Fleckentfernung lässt sich mit etwas Zitronensaft noch verbessern. Dazu geben Sie bevor der Behandlung mit Salz noch etwas Zitronensaft auf den Rotweinfleck.

Handelt es sich um besonders hartnäckige Rotweinflecken, dann können Sie die Kleidung oder Textilien in das Kochwasser von Kartoffeln einlegen. Bitte aber hierfür ungesalzenes Kochwasser verwenden. Danach wie erlaubt waschen.

Zum Entfernen von Rotweinflecken auf der Tischdecke oder ähnlichen Textilien können Sie auch die Salz und Zitronensaft Methode anwenden.

Statt des Salzes können Sie auch Speisestärke zum entfernen benutzen. Erst den Fleck bestreuen und dann ausbürsten.

Soforthilfe: Abtupfen und mit flüssiger Gallseife behandeln (wenn nicht vorhanden, Flüssigwaschmittel oder normale Seife), sofort ausspülen.

Gerade entstandene Rotweinflecken auf sehr empfindlichen Materialen (Kleidungsstücken): Sofort ausziehen und noch nasse Stelle in Milch einweichen. Dann gleich in die Waschmaschine und mit Feinwaschmittel waschen.

Einfach großzügig Weißwein (billiger Wein aus dem Tetrapack reicht aus) oder Sekt und auf die betroffene Stelle geben und etwas einweichen lassen. Anschließend normal waschen.

Ein weiterer Weg zur Entfernung von Rotweinflecken ist flüssiges Waschmittel. Geben Sie dieses auch unmittelbar auf den Fleck und waschen diesen dann gründlich aus bis kein Rotwein mehr im Gewebe ist.

Auf Teppichboden sind Rotweinflecken schwierig zu entfernen, weil der Teppich nicht so einfach zu waschen ist. Besonders heller Teppichboden ist schwierig zu reinigen. Sie können hier auch mit flüssigem Waschmittel oder farblosem Spülmittel vorgehen oder auch Mineralwasser ausprobieren. Mineralwasser ist auch ein guter Fleckenentferner auf Teppich. Dazu sollten sie den Fleck gründlich mit dem Wasser auswaschen. Am Ende mit Trockentuch oder Küchentuch trocken tupfen.

Mit durchsichtigem Glasreiniger (Fensterreiniger) kann man Teppiche reinigen. Fleck richtig mit Glasreiniger tränken, mit klarem Wasser ausspülen, trocken tupfen und trocknen lassen. Vorsicht beim Reiben, besser tupfen.

Um Rotweinflecken aus Möbeln zu entfernen sollten sie Rasierschaum als Reinigungsmittel verwenden. Sprühen Sie einfach den Rasierschaum auf den Flecken, lassen sie diesen kurz einwirken und dann sollten Sie die betroffene Stelle gut auswaschen.

Gleich ne Flasche Weisswein draufschütten,, habe ich mal gelesen soll wirklich helfen, wenn nicht, der Teppich ist eh im Eimer......http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/355/Flecken-auf-Teppichen-entfernen.html

Glaube ich nicht...das ganze wird höchstens rosa und verteilt sich auf die doppelte Fläche...außerdem habe ich keinen Weißwein im Haus.

0

Was möchtest Du wissen?