Brauche dingend Hilfe und zwar finde ich das der Fahrlerer meiner Freundin sie sexuel belästigt!

8 Antworten

Smartphone mitlaufen lassen, Pfefferspray einstecken, bei Fahrschulleitung bestehenden Verdacht äußern, notfalls auf deren Facebookseite posten (das hat immer ein Menge Gewicht).

Autsch! Ganz gefährlicher Tipp! Wenn man soetwas auf Facebook postet, macht man sich schnell selber einer Straftat schuldig, sowas sollte man auf keinen Fall tun! Das nennt man Rufmord und es wäre dem Fragesteller leichter nachzuweisen, als dem Fahrlehrer sexuelle Belästigung nachzuweisen ist, wenn es keine Zeugen gibt. Du solltest dir genau überlegen, was du für Ratschläge erteilst!

2

Also 2 Fahrlehrer die beide 'sexuelle Übergriffe' machen und das hintereinander? Und auch so offensichtlich?

Eigentlich unvorstellbar. Was könnte man ihr raten?

Eventuell mit dem Inhaber der Fahrschule sprechen ob ihr ggf. ein anderer Fahrlehrer zugesprochen werden könnte?

Oder.. sie wehrt sich direkt, indem sie jede Berührung von ihm mit einer Ohrfeige 'belohnt'.

Oder.. Sie zieht sich entsprechend an. Kaum Haut zeigen, etc. (Ich will hier nichts unterstellen, vorallem keine Mitschuld!! - Aber die Situation verlangt es einfach, wenn sie mit einem Fremden allein im Auto hockt)

Es gibt auch weibliche Fahrlehrer. Sucht euch eine neue Fahrschule, die jetztige Fahrschule muss ihr eine Bescheinigung über die bereits absolvierten Fahrstundne ausstellen, dann wird das in der neuen Fahrschule anerkannt.

Es nutzt alles nichts, wenn sie mit diesem Fahrlehrer weitermacht, die Atmosphäre ist schon vergiftet und sie sollte da keinen Tag länger hin. Ohrfeigen und solche Sprüche GEHT GARNICHT, erst recht nicht, da es sich um ein Verhältnis mit einseitiger Abhängigkeit (ählich wie ein Lehrer-Schüler-Verhältnis) handelt. Das lässt sich auch mit Ironie nicht rechtfertigen. Ihr solltet das auch der Fahrschule melden, dieses Mal kannst du es ja bezeugen. Eigentlich sollte der Fahrlehrer entlassen werden.

Eigentlich sollte der Fahrlehrer entlassen werden.

Die meisten Fahrlehrer sind aber nicht angestellt, sondern selbständige Inhaber ihrer eigenen Fahrschule. Mit Entlassen geht da also nichts, aber anzeigen kann man so einen Fahrlehrer natürlich trotzdem.

Ihm kann die Lizenz entzogen werden und er kann eigentlich einpacken, wenn sich sowas als wahr herausstellt und herumspricht.

2

Ist das schon sexuelle Belästigung?

Hey Leute, ich bin etwas ratlos und unsicher und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin seit einer Weile in einer Fahrschule angemeldet und der nun schon ältere und einzige Fahrlehrer schien auch ganz nett zu sein. Er hat so eine ironische Art an sich, mit der ich normalerweise bei anderen gut klarkomme! Aber schon seit der ersten Stunde macht er immer so Kommentare darüber, dass ich sehr hübsch sei und auch über mein Sexleben. Mal fässt er mir in den Nacken und streichelt mich da, mal redet er davon das wir uns küssen müssten. Neuerdings meint er, wir könnten in den Wald fahren, um Dinge zu tun, für die ich eigentlich noch zu jung sei. Oder er bietet mir nach der Theorie an, länger zu bleiben, um für Biologie zu lernen. Dabei redet er von Fortpflanzung, dabei hab ich mehrmals gesagt, dass das nicht das Thema sei! Ähm ja ich bin mir nicht sicher, ob das jetzt alles rein ironisch gemeint ist, denn eigentlich verstehe ich Ironie sehr gut. Ich bin irgentwie sehr verunsichert, weiß jemand weiter? Bin dankbar für jede Antwort. LG Roxaen

...zur Frage

Wie reagieren wenn man begrabscht wird?

Ich schreibe hier jetzt nur die Kurzfassung.
Also heute war ich mit meiner Klasse im Schwimmbad. Wir sind dann zu dritt rutschen gegangen. Ein Junge aus meiner Klasse hat mitten in der Rutschbahn gestaut, als ich rutschte hat er mich aufgefangen und mich in den Arm genommen. Dann legte er seine Hand auf meine Brust und drückte sie zusammen. Natürlich nahm ich seine Hand weg, nur dann legte er seine Hand auf meinen Arsch und drückte dort auch wieder. Ich sagte dann zu ihm, wie meinst du das.. bist du voll behindert? Leider sagte ich das nicht wütend sondern ein bisschen lachend. Darauf gab er auch gar keine Antwort. Er war einfach ruhig.
Ich rufte dann meine Freundin, dass sie endlich kommen soll, denn von dort fliehen konnte ich ja nicht, schliesslich waren wir ja in einer Rutschbahn. So bald meine Freundin kam, fing er wieder an zu reden.
Wir gingen dann nochmals rutschen und dieses mal, war ich irgendwie ausversehen neben ihm, also wir sind zusammen nebeneinander runter gerutscht. Er legte wieder seine Hand auf meinen Arsch. Ich wollte seine Hand wegnehmen, aber er dachte dann dass ich seine Hand halten will..😭😂
Ich frage jetzt, wie kommt ein Junge auf die Idee, dass das okey ist?
Wie hätte ich reagieren sollen?
Ich meine, ich habe auf jeden Fall falsch reagiert, denn ich habe ihn nicht einmal zusammen geschissen.. Denkt ihr, er erzählt seinen Freunden, dass er meine Brüste berührt hat? Denn ich habe meinen Freunden ja auch davon erzählt.

...zur Frage

Ein Mann der seine Frau betrogen hat und sie nichts weiß. Soll ich schweigen?

Ich werde diese Frage versuchen sehr kurz zu fassen.
Habe mich auf einen Typen eingelassen welcher anscheinend zu dem Zeitpunkt verlobt war. Er hat von großer Liebe etc geredet und mich geküsst. Nein kein sex, jedoch ist für mich Fremdgehen auch küssen.
Jedenfalls, wenn er sex hätte kriegen können dann wäre es auch dazu gekommen.
Ich habe nun herausbekommen, dass er inzwischen verheiratet ist und mich verarscht hat. Is mir alles ziemlich schnuppe, ich schwanke nur mit dem Gedanken seiner (inzwischen) Ehefrau davon zu erzählen. Ich habe auch alle Chat Verläufe, wie er sexuelle Andeutungen gemacht und von der großen Liebe bezogen auf mich gesprochen hat. Er hat dann gemerkt dass er mich so leicht nicht rumkriegt und hat von heute auf morgen die Fliege gemacht haha
Hab wie gesagt nun herausbekommen dass er eine Frau hat und zu dem Zeitpunkt auch hatte. (Wahrscheinlich sogar ein kleines Kind)
Die Sache ist übrigens ca  2 Monate her.
Soll ich der armen sagen was für einen loser sie am Start hat oder schweigen?

...zur Frage

Mein Vater ist pervers, und ich fühle mich zunehmend belästigt, wie soll ich ihn darauf ansprechen?

Hallo ihr Lieben Ich habe ein Problem welches meinen Vater betrifft. Ehrlich gesagt weis ich nicht mal wo ich anfangen soll, es ist echt viel. Mein Vater konsumiert regelmässig und viel Pornographie. Das ist normal und stört mich nicht, aber er ist ziemlich rücksichtslos was dies anbelangt, er macht es viel zu oft im Wohnzimmer, und ich merke es immer wieder. Eigentlich sollte er das doch bemerkt haben oder? Aber er tut nichts dergleichen! Ausserdem sind diese Pornos einfach nur abartig, es sind teenporn-videos, die mädchen dort sind gleichalt wie ich!!! Ich habe auch bemerkt dass er Erotikliteratur online liest, und diese Geschichten sind echt verstörend, ich mache noch einen Link anschliessend. Als ich noch jünger war, ist er ab und zu in die Ferien nach Asien gereist, während meine Mutter für mich gesorgt hat (sie sind geschieden, eigentlich lebe ich bei meinem Vater). Ich habe mir damals nichts dabei gedacht, aber ich habe nun heraus gefunde dass er dort auf den Philippinen Sextourist war. Er hat einige Schmudeldateien auf dem PC, was aber echt verstörend ist ist, dass er auch Dateien auf mein Computerprofil geladen hat! Als ich heute ihm etwas auf dem Computer zeigen wollte und den Ton einschaltete, hörte man im Hintergrund Pornogeräusche, da ein Video im Vordergrund lief, habe ich so getan, als würde ich es nicht mitbekommen. Zudem habe ich schon viel zu oft mitbekommen wie er masturbiert, und das manchmal ganz in der Nähe von mir! Ich weis das Sexualität etwas Normales und Wichtiges ist, aber das ist einfach nur noch wiederlich. Ich fühle mich mehr und mehr sexuell belästigt, weis aber nicht wie ich das ihm sagen kann. was meint ihr? Hier noch der Link zu dieser verstörenden Geschichte "Meat Girl" http://stories.realtz.com/story/60794/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?