Brauche das für die Schule Kannst du dir jemals eine Welt ohne Geld vorstellen ?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das wäre hetzutag kaum noch möglich. Dazu gibt es zu viele Menschen auf kleinem Raum, die einerseits versorgt werden müssten und andererseits keine Tauschmittel selber in ausreichender Menge herstellen könnten.

In der Steinzeit z.B.  - große Streifgebiete für Jäger und Sammler einerseits, genug Zeit zum Herstellen oder Suchen von Tauschmitteln (Waffen, Geräte, auch Schmuck etc.) andererseits und vor allem Leben in Clans oder Großfamileien, wo immer irgend ein Mitglied was konnte, so dass der Clan weitgehend unabhängig war, ging das gut; das geht heute nicht mehr.Und selbst da gab es bereits ein Äquivalent für Geld (Salz, Muscheln, was eben NICHT von jedem selber erarbeitet werden konnte).

Also ganz ohne Tauschmittel ging es praktisch nie....aber schön wäre die Vorstellung schon, dass alle nichts bzw. das Gleiche haben (wird aber auch noch NIE so gewesen sein).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, dass ihr die Zeit nach dem 1. Weltkrieg besprochen habt/werdet. Da kam es nämlich nach eine starken Inflation zu einem totalen Börsencrash. Der damalige "Reichskanzler" war es dann glaube damals der dann den Reichsmark abschaffte. Da gab es einige Zeit die vorallem für alle Nahrungsmittel hersteller, am meisten für die Bauern selbst, sehr gut war. Die davor reichen Einwohner mussten nun nämlich mit materiellen Gegenständen bezahlen. So hatte Dann der Bauer von neben an aufeinmal einen schönen Teppich und viele andere Luxusartikel. Ich vermute das es niewieder ganz ohne Geld gehen wird. Das gab es ja schon einige Jahre vor Christus Geburt. Aber oftmals wären sicherlich Mittelalterliche Wirtschaft zu wünschen. Das würde nunmal bringen, das Bauern aufeinmal Top verdiener sind und die Luxusartikel ziemlich unter gehen. Es hat eben für alle vor und Nachteile. Das ist natürlich nur meine Meinung und da kann natürlich auch einiges nicht Stimmen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zille97 15.02.2016, 18:14

warum würdest du sWünschen manchmal Mittelalterliche Wirtschaft zu haben ?

0
xRobsnx 15.02.2016, 22:34

Also ganz Mittelalterlich will ich ja nicht Wirklich, aber das die Leute die wirklich wichtigen Sachen machen auch richtig entlohnt werden. Immerhin gibt es gerade ein großes Bauernhof sterben, was dafür sorgt das eben diese großbetriebe immer mehr Geld bekommen usw. Damals gab es natürlich auch wirtschaftliche Probleme und es war auch schon so "die reichen werden immer reicher". Aber ich denke das es sich doch noch mehr im Rahmen gehalten hat als heut zu Tage. Allerdings hab ich mich damit aber auch nicht so gut auseinander gesetzt, wenn es so einfach wäre hätten sicher schon einige schlaue Menschen etwas unternommen ;)

0

Ja kann ich. Diese Welt wäre allerdings (in meinem Kopf) ähnlich aufgebaut wie vor dem Zeitalter der Industrialisierung. Wenn man etwas braucht, tauscht man es gegen etwas was man nicht mehr braucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann ich, und ja wünsch ich mir, und ja es ist möglich und durchführbar, nicht im Moment aber in naher Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann ich, würde auch mit einem guten System funktionieren. Aber die Weltmächte (und ich rede hier nicht von den Politikern) würden dann eben nen extremen Verlust machen. Reich zu sein, hätte eine andere definition. Schade eigentlich. Es könnte so schön sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zille97 15.02.2016, 14:54

Danke, wie meinst du das mit dem System  ? 

0

Das ist nur dann vorstellbar, wenn man andere Mittel zum Tauschen hat anstatt das Geld. Denn so wie (Steinzeit), kann man heutzutage nicht ohne Tauschmittel (eben Geld) leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unvorstellbar. Eine Gesellschaft (heutzutage) braucht ein allgemein anerkanntes Tauschmittel. Anders würde es heutzutage nicht mehr funktionieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann ich. Das gab es ja mal,da waren wir noch gar nicht da ! Da wurde getauscht oder durch Hilfsleistungen hat man bekommen,was man zum Leben braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktioniert in einer hoch industriellen, hoch  arbeitsteiligen Gesellschaft nicht. Wie soll man einen Fahrschein bezahlen, wie seine Stromrechnung ?

Was ist mit den Leuten, die nichts zu tauschen haben ? Der Rückfall in die Sklavenhaltergesellschaft wäre sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar darmals hatten sie doch auch kein Geld. Da wurde dan eben getauscht geht doch auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kann ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die welt ohne geld ist näher als du denkst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne farbiges Papier in der Hand, bist du in dieser Welt ein nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?