Brauche bitte Rat wegen Pool ! ( Chlor / Dosierung usw...)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo anno2009,

auha, viele Fragen auf einmal. Dann wollen wir mal sehen....

Die Multitabs sind eigentlich für deinen Pool nicht geeignet. Sie enthalten Flockungsmittel. Flockungsmittel bilden bei Sandfilteranlagen eine zusätzliche Filterschicht. Bei Kartuschenfiltern - wie ihr habt - setzen sich sofort die Lamellen zu, verstopfen also.

Erster Schritt, pH-Wert messen und korrigieren. Richtwert: 7,2 - liegt er höher, Senker (=pH-Mionus) verwenden, ist er niedriger pH-Heber (= pH-Plus) nehmen. Dosiermengen stehen auf der Dose.

Zweiter Schritt: Chlor-Wert ermitteln und dosieren. Richtwert 0,5 bis 0,8 mg/l. Nicht weniger Chlor verwenden, sonst bilden sich Chloramine, die die roten Augen, den stechenden Chlorgeruch und die Schleimhautreizungen erzeugen.

Man kann schnelllösliches Granulat, schnelllösliche Tabs oder langsamlösliche Tabletten verwenden. Sie unterscheiden sich im Chlorgehalt. Für Problemfälle nimmt man immer Granulat! Im Normalfall Tabs, in den Dosierschwimmer geben. Lösen sich innerhalb einer halben Stunde auf. Langsamlösliche Tabletten würde ich dir nur empfehlen, wenn der Pool längere Zeit nicht benutzt wird - dann eine Tablette in den Dosierschwimmer und immer im Pool lassen.

Um Algenproblemen vorzubeugen, kommt mit Schritt drei das Algenmittel ins Wasser. Dosiermengen stehen auf der Flasche. Wir haben zurzeit starkes Algenwachstum, deshalb bitte die doppelte Menge verwenden! Niemals zu sparsam anwenden.

Die Filteranlage soll mindestens täglich so lange laufen, bis der Poolinhalt 2 x komplett umgewälzt (gefiltert) ist. Wer das vernachlässigt wird über kurz oder lang Probleme bekommen, bei der die Filteranlage überfordert ist.

In deinem konkreten Fall haben sich schon Algen gebildet (sofern Du den Pool nicht mit Grund- / Brunnenwasser befüllt hast, das Eisen enthält). Mach bitte - wenn der pH-Wert stimmt - eine Stoßchlorung (200 g Granulat je 10 Kubikmeter) und gib die für veralgte Becken angegebene Menge Algizid ins Wasser. Filteranlage rund um die Uhr laufen lassen, bis das Problem behoben ist. Zwischendurch Filterkartusche auswaschen / wechseln.

Noch Fragen? ;-)

LG Thomas

Was möchtest Du wissen?