Brauche bei meiner Bewerbung Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wo was ???

Ich kann nur erahnen was du möchtest..

Du willst dich bewerben....

In dem Betrieb wo du dein Praktikum gemacht hast ?

Oder in einem anderen?

Und du willst dein Praktikum erwähnen ?

Kurz und knapp:

Gar nicht!

Das Anschreiben ist keine Wiederholung des Lebenslaufs.

Im Anschreiben geht es nicht um dich, was du machst, tust oder getan hast, sondern nur um diese neue Firma und um diesen neuen Job..

Alles andere steht im Lebenslauf - das was du machst, tust und getan hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

akesipalisa 18.03.2017, 15:27

Es ist doch gar keine neue Firma, wenn Du Dein Praktikum schon dort absolviert hast. Schreib einfach, dass Du durch das Praktikum  zum einen nachgewiesen hast, dass Du die Arbeit beherrschst (auf technische Details wie z.B. die Art der Maschinen brauchst Du nicht einzugehen) und dass Du sie gern als festen Job dauerhaft übernehmen möchtest.

Im Allgemeinen schreibt der für Dein Praktikum zuständige Meister oder Chef einen Abschlussbericht, aus dem hervorgeht, ob er mit Dir und Deiner Arbeit zufrieden war.

0

Ich finde du muss garnicht so ins Detail gehen

Du musst in deinem Bewerbungsschreiben hervorstechen und für deinen neuen Chef interessant wirken und das auf den ersten Eindruck

Z.b....ich habe durch mein Praktika sehr viel praktische Erfahrungen im Bereich.....Sammeln können .....Oder

Ich bin durch mein Praktika vertraut mit ihren Gerätschaften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

akesipalisa 18.03.2017, 15:29

Praktika sind mehrere, eines ist ein Praktikum (die Bewerbung sollte möglichst keine solchen Rechtschreibfehler enthalten).

0

Das mach mal schön selbst und sprich doch besser persönlich mit deinem ehemaligen Chef. Kommt meist gut, vorab schon einmal Details zu klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?