Brauche Anleitung zum Rechnen?

...komplette Frage anzeigen  - (Mathe, Lehrer, Aufgabe)

4 Antworten

a) Entweder mit Hilfe der Ableitung den Extrempunkt berechnen, das ist bei quadratischen Funktionen automatisch der Scheitelpunkt, oder mit Hilfe der quadratischen Ergänzung die Funktion auf die Form f(x)=(x-d)²+e bringen; der Scheitelpunkt ist dann bei S(d|e)
c) Nullstellen berechnen heißt f(x)=0 nach x auflösen. Das sind dann die Stellen, an denen der Funktionsgraph auf die x-Achse trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei Aufgabe a) musst du quadratisch ergänzen und dann max. oder min. rausfinden und dann x in die Gleichung einsetzen. Dann solltest du auf das richtige Ergebnis kommen. Nullstelle(n) berechnen müsste eigentlich gehen indem du für y einfach 0 einsetzt und dann die Gleichung auflöst. Rechnen kannst du ja hoffentlich selber. Hoffe es hilft dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Nullstellen immer f(x) mit Null gleich setzten, den Scheitelpunkt berechnet man durch die erste Ableitung von f(x) und die mit Null gleichsetzen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoEsq
08.02.2017, 17:24

Das heißt 0=2x-12? und wie muss ich dann weiter Rechnen?

0
Kommentar von NicoEsq
08.02.2017, 17:44

Jetzt bin ich verwirrt ich hänge bei y=0= weil es ist doch x quadrat und nicht mal 2?

0
Kommentar von NicoEsq
08.02.2017, 17:51

Heißt 0=6quadrat - (12·6) + 32?

0
Kommentar von NicoEsq
08.02.2017, 17:53

kurze frage wie kommst du auf 6? Sorry bin nicht wirklich der bringer und Konzentration lässt auch langsam nach sitz jetzt 4h an der Aufgabe ohne Erfolg

0

a) 0 = 2x -12
B) die Normale Gleichung gleich null setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoEsq
08.02.2017, 17:34

wie meinst du das die Gleichung gleich null setzten? 0=x - 12x + 32?

0

Was möchtest Du wissen?