Brauch sie Hilfe und wie kann man helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei solchen Gedanken würde ich schon einen Arzt aufsuchen. Der Geist eines Menschen kann genauso erkranken wie der Körper und das kann man heute auch gut behandeln.

Generell hilft vielleicht erstmal die Erkenntnis, dass mit einem etwas nicht stimmt. Zumindest soweit um einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Kein Mensch ist wirklich von Natur aus schlecht oder hat es verdient schlecht behandelt zu werden. Manche können sich gut in die Gesellschaft eingliedern, manche eben nicht.

Kurz gesagt: In dieser Situation ist das Leben nicht so mies wie es scheint, nur die Perspektive aus der man es betrachtet stellt es einem als düster dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mel0811
03.06.2016, 09:23

Danke sehr

Ich werde es ausrichten 

0

Ist sicher nicht einfach. Ich denke es wäre vielleicht gut wenn diese person sich hilfe such von einem psychologen. Es ist auch nichts schlimmes dabei sich hilfe zu holen. Erklär ihm das es auch sehr angenehnm ist mit jemanden zu sprechen der man nicht belastet und der psychologe zeit ihm auch andere wege wie es sein leben wieder in den griff bekommt. Alles gute für ihn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Phase hatt jeder mal im leben ( zwischen 12 und 15 Jahren )

Er/Sie braucht jetzt jemanden der ihm/ihr beiseitesteht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doctor, doctor, my love is running out

Doctor, doctor, my life is full of doubt

Doctor, please, won't you help me

I want to be myself but still its you whom I need, doctor pleeease!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?