Brauch Rat von euch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, so hart das klingen mag - du bist zu sehr anhänglich und scheinbar ist dein gesamtes Wohlbefinden schon abhängig von ihm. Einmal überforderst du ihn damit, denn er kann das auf Dauer nicht leisten, der alleinige Glücksbringer für dich zu sein. 

Und außerdem versteht er vermutlich seine Liebe zu dir nicht als Ersatz für die mangelnde Liebe in deiner Kindheit, die du von anderen menschen nicht bekommen hast, sondern er liebt und begehrt dich als Frau und nicht als "Opfer" einer lieblosen Kindheit.

So etwas kippt schnell in "Mitleid" um und möchtest du aus Mitleid geliebt werden?

Versuch deine unglückliche Kindheit mit anderen fachlich geschulten Menschen aufzuarbeiten (Lebensberatung, Therapie) und liebe deinen Freund "erwachsener" und nicht mit der Last deiner Kindheit.

Naja, würde ich jetzt nicht sagen. Aber vielleicht versuchst du dir 5 Tage einfach ein bisschen zu genießen und dir Zeit für dich zu nehmen. Sollte in einer guten Beziehung schon sein, dass man sich vermisst, aber das Leben besteht nicht nur aus "Beziehung". 5 Tage gehen schnell rum und da kann man sich vielleicht auch mal um Dinge kümmern, die sonst vielleicht zu kurz gekommen sind.

oke ja ich selber finde mich auch nicht anhänglich ihm gegenüber aber eine freundin hat das gemeint weil sie das gemerkt hat wo sie bei mir war!

0
@Kaninchenmama96

Ich sag mal so. Glück sollte schon ein Zustand sein, der aus mehreren Komponenten besteht. Gibt so viele schöne Dinge im Leben. Die Beziehung macht das halt einfach "komplett". Aber es sollte einfach mehr geben, was für dein Wohlbefinden wichtig ist als nur ihn. Auf Dauer ist das bestimmt nicht gesund...

0

Was möchtest Du wissen?